Apples Potenzial in Indien längst noch nicht ausgeschöpft

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

Auf dem großen chinesischen Markt hat sich Apple inzwischen eine gute Position gesichert – insbesondere durch einen Vertrag mit dem wichtigsten chinesischen Mobilfunkanbieter. Für den indischen Markt steht so ein Schritt noch aus, hier beträgt der Anteil Apples am gesamten Smartphonegeschäft lediglich 0,9 Prozent. Eine Sättigung der Nachfrage ist hier noch nicht eingetreten, Apple hat also noch alle Chancen, in Indien stärker Fuß zu fassen.

indien smartphone anteile 2015

Potential in Indies ist riesig

Nach Angaben der Marktforschungsagentur IDC belegt das iPhone auf der Liste der beliebtesten Smartphones in Indien einen überaus mageren 18. Platz. Apple ist also auf den Top-Plätzen nicht vertreten. Momentan dominiert Samsung den indischen Markt mit einem Anteil von knapp einem Viertel aller an die Geschäfte ausgelieferten Smartphones.

Das indische Mobilfunknetz wird gerade auf 4G umgerüstet. So konnte sich auch die Nachfrage nach Smartphones mit 4G-Funkstandard im letzten Quartal verdreifachen. Dabei bleibt aber ein Faktor konstant weiter vorherrschend: Die Nachfrage nach Smartphones im Niedrigpreissegment. Kaum jemand leistet sich in Indien teure Galaxy-Modelle oder Apples neueste iPhones.

Während sich auf den weltweiten Smartphonemärkten langsam eine Sättigung einstellt, hat Indien aber weiterhin eine enorme Zuwachsrate zu verzeichnen. Laut IDC lag das Wachstum in diesem Jahr bei 21,4 Prozent im Vergleich zu 2014.

Im September hatte Apple-Chef Tim Cook den indischen Premierminister Narendra Modi getroffen. Apple möchte gern eigene Stores in dem Land eröffnen. Der Premierminister knüpfte die Zulassung jedoch an die Voraussetzung, dass der Konzern seine Smartphones auch vor Ort produziert. Dies würde nicht nur die Herstellungs- und Transportkosten senken, sondern auch einen Beitrag zur indischen Volkswirtschaft leisten.

Wie weit Apple darauf eingeht, muss sich erst noch zeigen. Der Hersteller erzielt derzeit in Indien jährliche Einnahmen von über einer Milliarde Dollar. Trotz des Wachstumspotenzials insgesamt ist vielleicht die Nachfrage nach billigen Geräten das wichtigste Hindernis für Apples Ambitionen in Indien.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.