Apple lädt zur „Hour of Code“ in weltweite Stores

| 15:07 Uhr | 0 Kommentare

Auch in diesem Jahr lädt Apple zur „Hour of Code“ in die eigenen Stores. Hour of Code? Nie davon gehört? Bei Hour of Code handelt es sich um eine von code.org organisierte Programmierlernstunde, die Kindern und Jugendlichen das Programmieren näher bringen soll.

hour_of_code_2015

Hour of Code in Apple Stores

Ab heute können sich interessierte Kids wieder für die Hour of Code bei Apple registrieren und in diesem Rahmen erste Erfahrungen als Software-Entwickler von Morgen sammeln.

Als Teil der „Computer Science Education Week“ (7.-13. Dezember) bietet Apple am Donnerstag, den 10. Dezember, „Hour of Code“-Workshops in Apple Stores weltweit an, um Kinder an das Thema „Programmieren“ heranzuführen. Apple ist seit Beginn der Initiative im Jahr 2013 bei „Hour of Code“ dabei und dieses Jahr finden die Veranstaltungen auch wieder in den deutschen Apple Stores statt. Über die Apple Webseite könnt ihr den Store in eurer Nähe ausuchen und prüfen, ob euer Wunschtermin noch frei ist.

Übrigens: Apple Stores sind auch Orte zum Lernen, jeder Apple Store bietet Schulungen und kostenlose Tagesworkshops für Kunden, die lernen wollen, wie man das Beste aus den Produkten und Dienstleistungen herausholt. Das geht los bei einfachen Grundlagen bis zu spannenden Workshops wie zum Beispiel iPhone-Fotografie und -Videografie oder dem Bearbeiten von Fotos oder Filmen auf dem Mac.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.