Apple Pay: 40 neue Banken in den USA

| 17:55 Uhr | 2 Kommentare

Apple hat seinen mobilen Bezahlservice Apple Pay bisher in vier Ländern eingeführt. Anwendern können mit ihrem iPhone 6 / 6 Plus, iPhone 6S / 6S Plus und der Apple Watch in den USA, Großbritannien, Australien und Kanada bezahlen. In den genannten Ländern baut Apple seinen Service weiter aus und holt weitere Banken, Kreditkartengesellschaften und Händler mit ins Boot. In den USA konnte Apple nun weitere Bankinstitute für sich gewinnen.

Apple Pay

Apple Pay: 40 neue Partner in den USA

Apple hat sein Support Dokument für Apple Pay angepasst und listet ab sofort 40 neue Banken, die Apple Pay unterstützen, so Macrumors. Apple Pay harmoniert somit landesweit mit über 800 Banken. Weitere Partner dürften im kommenden Jahr hinzukommen.

Kunden folgender Banken können Apple Pay zukünftig ebenso nutzen:

  • American Heritage Federal Credit Union
  • Associated Credit Union
  • Bangor Savings Bank
  • Bank of Bourbonnais
  • Bank of Clovis
  • Bank of the Pacific
  • Baton Rouge Telco Federal Credit Union
  • BHCU
  • Cardinal Bank
  • Corning Credit Union
  • First Financial Credit Union (IL)
  • First National Bank of Trenton
  • First Nations Bank
  • First Republic Bank
  • Flint Area School Employees Credit Union
  • Glass City Federal Credit Union
  • Guaranty Bank and Trust Company
  • Hawthorn Bank
  • Hills Bank and Trust Company
  • Hudson Valley Federal Credit Union
  • Leader Bank, N.A.
  • Michigan Tech Employees Federal Credit Union
  • Midcoast Federal Credit Union
  • Oatworth Capital Bank
  • Ohio Valley Bank
  • Partnership Financial Credit Union
  • Penn Liberty Bank
  • Police and Fire Federal Credit Union
  • Prime Merdian Bank
  • Reading Cooperative Bank
  • Republic Bank
  • Section 705 Federal Credit Union
  • Secured Advantage Federal Credit Union
  • Southern Bank
  • Southwest Missouri Bank
  • TowneBank
  • West Plains Bank and Trust Company
  • WesTex Federal Credit Union
  • Wilmington Savings Fund Society
  • WSFS Bank

Apple arbeitet weiter an der Expansion von Apple Pay. Hong Kong, Spanien und Singapur wurden bereits bestätigt. Zudem heißt es in der Gerüchteküche, dass Apple Pay in China im Februar 2016 an den Start geht.

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Matthias

    Wann lese endlichmal Deutschland?

    03. Dez 2015 | 3:38 Uhr | Kommentieren
  • Krusty

    Deutschland scheint kein gutes Feld für mobile und moderne Bezahldienste zu sein: ClickandBuy stellt den Betrieb ein und Yapital (Otto-Gruppe) wird auch geschlossen.

    05. Dez 2015 | 8:19 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *