United Airlines will Angestellte mit 6.000 iPhone 6 Plus ausstatten

| 7:45 Uhr | 0 Kommentare

Die US-Fluglinie United Airlines hat am Mittwoch angekündigt, die eigenen Angestellten mit Apple-Smartphones auszustatten. Über 6.000 Geräte sollen dafür eingekauft werden. Mit der Maßnahme will der Konzern für eine bessere firmeninterne Kommunikation sorgen.

15134-11190-iPhone-l

Die iPhones sollen aber nicht an das Flugpersonal ausgegeben, sondern an die Vertreter in den Flughäfen ausgeteilt werden, wie es in der Ankündigung hieß. Die Maßnahme soll im nächsten Jahr starten und auch den Kunden zugute kommen.

Wer einen Flug gebucht hat, aber mit der Registrierung, dem Kauf oder dem Check-In nicht zurecht kommt, kann sich an die United-Airlines-Mitarbeiter wenden, die dann über ihre iPhones Einzelheiten zum Flug des jeweiligen Kunden abrufen können – ein mobiles Mini-Terminal für jeden Mitarbeiter sozusagen.

Darüber sollen sich Boarding-Pässe drucken, alternative Flüge suchen und andere Serviceleistungen organisieren lassen. Die Fluggesellschaft plant, letztendlich den gesamten Check-In über die iPhones abwickeln zu können.

Apple-Hardware auch für Piloten und Flugbegleiter

United Airlines hatte schon 2014 angekündigt, 23.000 iPhones 6 Plus für die Flugbegleiter einzuführen. Diese Aktion zielte auf ähnliche Serviceleistungen für die Kunden, aber auch auf eine bessere Vernetzung zwischen Angestellten und Konzern. Die Mitarbeiter können mit den iPhones unter anderem ihre Firmen-Mails checken und auf das Intranet zugreifen.

Darüber hinaus war United Airlines eine der ersten Fluggesellschaften, die iPads an die Piloten ausgegeben haben. Diese Maßnahme startete bereits vor vier Jahren. Im letzten Jahr kündigte die Airline dann an, das iPad Air 2 einzuführen.

Neben diesen Apple-Geräten für die Angestellten sorgt sich der Konzern auch für die Kunden mit iOS-Geräten: Für iPhone und iPad gibt es spezielle Apps. Seit 2014 kann man darüber auf Flügen auch kostenlose Videos schauen. Apple scheint also bei der Fluggesellschaft wirklich angesagt zu sein.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.