Video: Tim Cook und Siri setzen sich für „Just Say Hi“ Kampagne ein

| 17:07 Uhr | 0 Kommentare

Apple und insbesondere Apple CEO Tim Cook haben sich in den letzten Jahren verstärkt für das Thema Gleichbehandlung eingesetzt. Am heutigen Tag setzt Tim Cook sein Engagement fort und unterstützt die „Just Say Hi“ Kamapge der Cerebral Palsy Foundation.

cook_just_say_hi

Tim Cook unterstützt Cerebral Palsy Foundation

Mit dem Begriff Cerebral Palsy können vermutlich die wenigsten von uns etwas anfangen. Bei Wikipedia heißt es unter anderem

Unter dem Ausdruck infantile Zerebralparese oder Cerebralparese (von lat. cerebrum „Gehirn“ und griech. parese „Lähmung“) im engeren Sinn, etwas allgemeiner auch cerebrale Bewegungsstörung genannt, versteht man Bewegungsstörungen, deren Ursache in einer frühkindlichen Hirnschädigung liegt. Die dadurch hervorgerufene Behinderung ist charakterisiert durch Störungen des Nervensystems und der Muskulatur im Bereich der willkürlichen Motorik. Am häufigsten sind spastische Mischformen und eine Muskelhypertonie, aber auch athetotische oder ataktische Formen kommen vor.

Die Kampagne „Just Say Hi“ soll Menschen ermutigen, mit Behinderten genau so normal umzugehen, wie man es mit Personen macht, die kein Handicap haben. In dem eingebundenen Clip demonstriert Apple Chef Tim Cook diese Ansicht in Zusammenarbeit mit dem digitalen Sprachassistenten Siri.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *