„Steve Jobs“ Film-Crew für vier Golden Globe Awards nominiert

| 18:11 Uhr | 0 Kommentare

Seit der Premiere am 5. September auf dem Telluride Film Festival läuft der umstrittene Steve-Jobs-Film mittlerweile mehr oder weniger in den weltweiten Kinos. Die Schauspieler Michael Fassbender und Kate Winslet, der Drehbuchautor Aaron Sorkin und der Komponist Daniel Pemberton wurden nun für den Golden Globe Award nominiert. Die Vergabe ist für den 10. Januar geplant.

steve-jobs film

Der Film basiert auf der Biografie von Walter Isaacson, die 2011 erschienen war. Er hatte in den zurück liegenden Monaten einige Kritik hervorgerufen. Den Filmemachern wurde vor allem historische Ungenauigkeit vorgeworfen. Nun soll jedoch – neben zwei Schauspielern und dem Komponisten – ausgerechnet der Drehbuchschreiber geehrt werden. Die Nominierungen wurden am Donnerstag bekannt gegeben.

Fassbender könnte den Preis für die beste Performance in der Kategorie der Dramen erhalten, Kate Winslet wurde für den Preis der besten Darstellerinnen in einer Nebenrolle vorgeschlagen. Sorkin ist für das beste Drehbuch nominiert, Daniel Pemberton für die beste Filmmusik.

Die Gewinner sollen im Programm des Fernsehsenders NBC bekannt gegeben werden. Dieser Sender gehört zur Unternehmensgruppe NBC Universal und damit dem gleichen Konzern wie die Filmgesellschaft Universal, welche den Jobs-Film produziert hatte.

Wirtschaftlich hat sich das Filmprojekt bisher nicht gelohnt. Einen Monat nach dem Kinostart im Oktober hatte der Streifen lediglich 16 Millionen US-Dollar eingespielt – bei Produktionskosten von über 30 Millionen Dollar. (via)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *