Exklusiv: Taylor Swifts Konzertfilm „The 1989 World Tour – Live“ bei Apple Music

| 11:55 Uhr | 0 Kommentare

Taylor Swift hat am gestrigen Sonntag (übrigens ihr 26. Geburtstag) angekündigt, dass ihr Konzertfilm „The 1989 World Tour – Live“ exklusiv bei Apple Music zur Verfügung stehen wird. Ab dem 20. Dezember kann dieser von Apple Music Abonnenten betrachtet werden. Ein weiterer Medieninhalt, der exklusiv über Apple Music zur Verfügung stehen wird. Neben Taylor Swift werden viele weitere namhaft Künstler und Celebrities in den Film zu sehen sein.

apple_music

„1989 World Tour“ Konzertfilm exklusiv bei Apple Music

Die „1989 World Tour“ ist exklusiv bei Apple Music verfügbar. Der Konzertfilm wurde am 28. November vor 76.000 Fans bei ihrem Auftritt im ANZ Stadion von Sydney aufgenommen. Neben der reinen Show bekommt ihr Hintergrundberichte, Backstage-Szenen und weitere exklusive Inhalte zu sehen. Taylor Swifts 1989 World Tour startete im Mai und endete am vergangenen Wochenende.

Während ihrer Auftritte standen viele weitere namhafte Künstler, wie z.B. Mick Jagger, Justin Timberlake, Lorde, The Weeknd, Alison Krauss, Mary J Blige und Selena Gomez auf der Bühne. Aber auch Stars und Sternchen, wie z.B. Julia Roberts, Chris Rock und Kobe Bryant gaben sich die Ehre.

Vollgepackt mit Filmmaterial ihrer ausverkauften und mit Stargästen gespickten Welttournee steht „The 1989 World Tour – Live“ ab Sonntag, 20. Dezember exklusiv für Apple Music-Mitglieder zur Verfügung. Außerdem ist Apple Music der einzige Ort, an dem Fans den vollständigen Katalog an Alben und Songs von Taylor Swift streamen können, darunter auch das Grammy-nominierte Album „1989“

Swifts Beziehung zu Apple und Apple Music startete durchwachsen. Ein offener Brief an Apple bewegte den Hersteller aus Cupertino, Künstler auch während der dreimonatigen kostenlosen Testphase zu bezahlen.

Weitere Details gibt es in Kürze. Am heutigen Abend um 18 Uhr wird auf Beats 1 in der Show von Zane Lowe ein Interview mit Taylor Swift ausgestrahlt.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.