iPhone 6S: Vodafone entfernt Netlock

| 14:33 Uhr | 2 Kommentare

Zum iPhone 6S Verkaufsstart war natürlich auch Vodafone mit von der Partie und das das iPhone 6S mit Vertrag angeboten. Alle iPhone 6S und iPhone 6S Plus, die über Vodafone bezogen wurden, wurden mit einem Netlock ausgeliefert, so dass die Geräte nur mit einer Vodafone-SIM Karte betrieben werden konnten. Zum damaligern Zeitpunkt kündigte Vodafone an, dass man den Netlock automatisch Anfang 2016 entfernen werde. Nun geht es allerdings etwas schneller.

vodafone_logo

Vodafone entfernt Netlock des iPhone 6S

Ursprünglich wollte Vodafone den Netlock seiner iPhone 6S Modelle zum 01.02.2016 entfernen. Allerdings hat das Düsseldorfer Unternehmen seinen Zeitplan nach vorne verschoben und entsperrt die Geräte bereits jetzt schon.

Seitens Vodafone heißt es

„Seit 16.12.2015 sind alle bereits verkauften und alle neu ausgelieferten Geräte für alle Netze freigeschaltet. Dazu muss das iPhone nur einmal mit  iTunes synchronisiert werden.“

Gute Nachrichten. Besitzt ihr ein iPhone 6S oder iPhone 6S Plus, welches ihr über Vodafone bezogen habt, so müsst ihr dieses mit iTunes am Computer synchronisieren. Dies reicht für die Freischaltung aus. Anschließend könnt ihr das iPhone 6S mit allen SIM-Karten nutzen. Neu verkaufte iPhone 6S Modelle werden direkt ohne Netlock ausgeliefert.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Robin

    Weiß jemand, wie es sich mit dem iPhone 6 verhält? Habe im letzten Jahr ein 6er mit Vodafone Netlock gekauft; fällt dieser nun auch weg oder ist er es bereits?

    18. Dez 2015 | 16:21 Uhr | Kommentieren
  • Sebastian

    Der ist schon längst weg

    19. Dez 2015 | 11:43 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.