Gerücht: Apple arbeitet an neuem Hi-Res Audioformat

| 8:55 Uhr | 0 Kommentare

Apple arbeitet an einem neuen, qualitativ-höherwertigen Audioformat. So wollen es die japanischen Kollegen von Macotakara aus Industriekreisen im Rahmen des Portable Audio Festivals am vergangenen Wochenende in Tokio erfahren haben.

hi_res_audio

Apple arbeitet an neuem HD-Audioformat

Macotakara berichtet wie folgt

According to several insiders familiar with Apple, whose products are exhibited at PORTABLE AUDIO FESTIVAL 2015, the company has been developing Hi-Res Audio streaming up to 96kHz/24bit in 2016.

The Lightning terminal with iOS 9 is compatible up to 192kHz/24Bit, but we do not have information on the sampling frequency of Apple Music download music.

Apple arbeitet an einem Hi-Res Audiostreaming von bis zu 96kHz/24bit. Die Lightning-Schnittstelle unterstützt sogar bis zu 192kHz/24Bit. Weiter heißt es in dem Bericht, dass Drittanbieter-Hersteller bereits Produkte für das kommende HD-Format vorbereiten und Kopfhörer und Lautsprecher mit Lightning-Kabel entwickeln.

Schon seit längerem wird darüber spekuliert, dass Apple an einem neuen qualitativ-höherwertigen Aufioformat arbeitet. So keimte rund um die die Freigabe von iOS 8 bereits dieses Gerücht auf. Zudem heißt es, dass Apple beim iPhone 7 auf einen herkömmlichen 3,5mm Kopfhörerstecker verzichtet und stattdessen auf drahtlose Kopfhörer und Lightning-Kopfhörer setzt. Dies könnte zu den Gerüchten des neuen Audioformats passen. Das neue Format könnte Apple sowohl für Einkäufe im iTunes Store als auch für Apple Music nutzen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.