Microsoft arbeitet an AppleTV Konkurrenz

| 18:20 Uhr | 0 Kommentare

Im kommenden Jahr könnte Microsoft eine neue Spielekonsole auf den Markt bringen, wie Business Insider berichtet.

xbox-one-apple-tv-rival-800x290

AppleTV: Konkurrenz von Microsoft

Das neue Gerät soll kleiner und preiswerter ausfallen als die XBox One, die im Mai 2013 vorgestellt worden war. Mit ihr werde der Nutzer Spiele und andere Apps vom Windows Store herunterladen können. Es ist aber wahrscheinlich, dass die Kapazität des Xbox-Nachfolgers nicht reicht, um sämtliche Windows-Store-Programme zum Laufen zu bringen. Das bedeutet: keine umfangreicheren Programme über Speichermedien.

Im Oktober hatte Apple sein neues Apple TV veröffentlicht. Damals war auch ein eigener App Store für die Konsole an den Start gegangen. Dagegen wird Microsofts zukünftige Xbox antreten, falls das Gerücht stimmt.

Die neue Xbox One werde Ende 2016 bereit stehen. Damit hätte Microsoft ein Alternativangebot neben der Xbox 360 S, die seit 2010 auf dem Markt ist. Drei Jahre nach der Xbox 360 S kam das Upgrade Xbox 360 E heraus. Die Konsole baut auf der 360 S auf, enthält aber einige technische und optische Verbesserungen. Das Gerät kostet derzeit zwischen 200 und 260 Euro und damit ein bisschen mehr als das neue Apple TV, welches schon ab 179 Euro zu haben ist.

Neben einigen Preisnachlässen ist in den letzten beiden Jahren nicht viel mit jener Xbox passiert. Man könnte also auch sagen: Es wird langsam Zeit für einen Nachfolger. Dass die gerüchteweise Ankündigung nur wenige Monate nach der Apple-TV-Einführung kommt, mag Zufall sein oder auch nicht.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *