Tipp: So blendet ihr Standard-Apps unter iOS 9.x aus

| 7:33 Uhr | 7 Kommentare

Seit dem Original iPhone im Jahr 2007 werden die Geräte mit vorinstallierten Apps ausgeliefert. Neben der Telefon-, Nachrichten- und Mail-App gibt es mit der Aktien-, Notizen- und Wetter-App etc. viele weitere Apps, die iOS mit sich bringt. Während viele Anwender die App-Auswahl seitens Apple für gut befinden, gibt es allerdings auch viele weitere User, die sich wünschen, dass man vorinstallierte Apps löschen oder zumindest ausblenden kann.

apps_ios9_verschwinden

Trick lässt iOS 9.x Apps verschwinden

Im September dieses Jahres stellte Apple CEO Tim Cook das Löschen von iOS-Apps in Aussicht. Er gab jedoch zu verstehen, dass das Vorhaben garnicht so einfach ist, wie man glauben mag, da viele der Apps untereinander verknüpft und von einander abhängig sind. Unter iOS 9.0 bis iOS 9.2 gibt es jedoch einen Trick, wie ihr Apps ausblenden könnt.

Das eingebundene Video gibt euch einen kleinen, aber feinen Trick mit an die Hand, wie ihr unter iOS 9.0 bis iOS 9.2 Apps verschwinden lassen könnt. Alle Apps, die ihr ausblenden lassen möchtet, schiebt ihr in einem Ordner. Anschließend schiebt ihr die App so weit in dem Ordner bis nach rechts, bis es nicht mehr weiter geht. Ihr haltet die App an dieser (ganz rechten Postiion) weiterhin fest und drückt gleichzeitig den Homebutton. Anschließend verschwindet die zuvor ausgewählte App.

Das eingebundene Video zeigt euch, wie es funktioniert. So könnt ihr beispielsweise Standard-Apps vorübergehend verschwinden lassen. Vorübergehend? Ja, die Apps werden nicht gelöscht, sondern werden nicht mehr angezeigt. Nach dem nächsten Neustart eures iOS-Gerätes sind die ausgeblendeten Apps wieder da. (Danke Svenja)

Kategorie: iPhone

Tags:

7 Kommentare

  • Andre

    Das ist ein super Trick. Vielen Dank dafür!

    04. Jan 2016 | 7:52 Uhr | Kommentieren
  • Sandy Kä

    Cool 😀…..Gerade getestet…..wunderbar!!!!!

    04. Jan 2016 | 9:48 Uhr | Kommentieren
  • Münchner

    Ihr habt aber schon gelesen dass das nur bis zum Neustart erhalten bleibt? Völlig unsinnig dieser Tipp…

    04. Jan 2016 | 11:30 Uhr | Kommentieren
  • MrT

    Der Tipp ist wirklich völlig unsinnig, denn ob ich die nicht genutzten Programme in einen Ordner verschiebe und den bspw. auf Seite 2 lege und dort so gut wie nie sehe oder über viele, viele Schritte die Apps „verschwinden“ lasse… hmm.. Und dann sind sie beim nächsten Neustart wieder da und der ganze Aufwand war umsonst? Absolut nutzlos!

    Zudem freuen sich die 16GB-Jünger nicht wirklich, denn die GB an unnützen Speicherplatzverbrauch verschwinden mit dem Trick nicht. Und das ist, was die User wollen: Mehr Platz auf dem iPhone und weniger Crap-Ware von Apple.

    04. Jan 2016 | 12:03 Uhr | Kommentieren
  • Vukadonis

    Dann solltet ihr euch ein iPhone mit mehr Speicherplatz holen.

    04. Jan 2016 | 13:14 Uhr | Kommentieren
    • DANEK

      Wenn du die Kosten für mehr Speicher übernimmst? Wieso nicht 🙂

      04. Jan 2016 | 14:38 Uhr | Kommentieren
  • Andre

    Leider sind die Apps nach dem Neustart wieder da 😑

    06. Jan 2016 | 11:53 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *