Reiche Männer bevorzugen die Apple Watch, reiche Frauen eine Rolex

| 9:00 Uhr | 3 Kommentare

Männliche Millionäre scheinen auf Apples Smartwatch zu stehen. Aber um Frauen zu beeindrucken, greifen sie dann doch lieber zur Rolex. Das ist das spannende Ergebnis einer Nutzerstatistik von Luxy, einer Dating-App für Reiche. Die Firma beschreibt ihr Angebot mit dem markigen Slogan: “wie Tinder, nur ohne die armen Leute”.

apple-watch-gold-780x344

Tinder ist eine kommerzielle Dating-App für Android und iOS, mit der sich ortsbezogen neue Kontakte knüpfen lassen. Das Konzept dabei ist eigentlich ganz interessant. Es geht genauso vor wie die Polizei, wenn sie in der Rasterfahndung per Funkzellenabfrage beispielsweise Demonstranten verfolgt – nur eben mit einem anderen Ziel. Bei Tinder werden Leute verkuppelt, die sich im Umkreis einer bestimmten Funkzelle bewegen. Registrieren können sich aber nur Facebook-Nutzer.

Zurück zu den Reichen: Die Dating-App Luxy steht Menschen mit einem Einkommen von mindestens 200.000 US-Dollar pro Jahr offen. Die Statistik hat 1400 Datensätze von Nutzern ausgewertet. Dabei kam heraus, dass sich 72 Prozent der männlichen Nutzer für die Apple Watch aussprechen. Dem stehen aber 80 Prozent der Frauen gegenüber, die Rolex-Trägern eindeutig den Vorzug geben würden. Nur 43 Prozent würden auch einen Mann mit einer 18-Karat Apple Watch nehmen. – Nun, es heißt ja immer: Frauen haben den besseren Geschmack und Männer das bessere Verständnis für Technik. Vielleicht sollte Apple doch noch etwas am Design ändern, ein bisschen mehr Gold verbauen und den Preis nach oben drehen.

Luxy-Sprecherin: Apple Watch ist noch keine Luxus-Marke

Bei Luxy sieht man die Lage so: “Zugegeben, unserer Generation der vernarrten Pop-Kultur-Fans ist gierig auf die neusten Bilder von Stars und Sternchen, die alle ihre kostenlosen Apple Watches zur Schau stellen“, sagte Luxy-Sprecherin Marie C. Ihren Nachnamen hält sie lieber geheim, aus Angst vor dem Zorn des Publikums, so heißt es bei Cult of Mac.

Der führende Luxusanbieter Rolex könne seinen Status im Club der Reichen aufrechterhalten, so die Sprecherin. Ob aber die Apple Watch in den kommenden ein, zwei Jahren tatsächlich auch im Luxus-Segment Fuß fassen wird, müsse sich erst noch zeigen. (via)

Kategorie: Apple

Tags:

3 Kommentare

  • Niklas

    Das kann ich so nicht unterschreiben. Ich bin ein reicher Mann und trage lieber rolex.

    09. Jan 2016 | 12:18 Uhr | Kommentieren
    • Eddi

      Kann man reich werden ohne die Bedeutung des Wortes Statistik zu kennen? Ich trage meine Uhr rechts obwohl ich Rechtshänder bin, tut nur nichts zur Sache weil es noch andere Leute gibt die das gleiche machen.

      10. Jan 2016 | 4:32 Uhr | Kommentieren
    • Andreas

      Guter Witz, da kenne ich aber noch bessere sorry.

      11. Jan 2016 | 21:05 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *