Erstmals übersteigen die Verkäufe von iOS-Geräten die Verkäufe von Windows PCs

| 19:17 Uhr | 3 Kommentare

iOS vs. Windows PCs. Zugegebenermaßen hinkt der Vergleich, da man beispielsweise ein iPhone oder den iPod touch nicht mit einem Windows-Notebook vergleichen kann. Nichtsdestotrotz zeigen die Absatzzahlen, wie wichtig heutzutage mobile Geräte sind und welche Bedeutung Apple in diesem Segment mit dem iPhone, iPad und iPod touch erreicht hat. iOS-Geräte verkaufen sich erstmals häufiger als PCs.

ios_vs_pcs

Windows-Geräte werden erstmals weniger oft verkauft wie iOS-Geräte

Erst im Laufe des heutigen Tages haben wir uns die Computerverkäufe des vierten Quartals und des gesamten Jahres 2015 vorgenommen und festgestellt, dass alle PC-Hersteller mit einem Rückgang bei den Verkaufszahlen zu kämpfen hatten. Lediglich Apple konnte mehr Macs verkaufen als im Vergleichszeitraum.

Windows PCs werden mit iOS-Geräten verglichen. Horace Dediu macht per Twitter darauf aufmerksam, dass erstmals in der Geschichte mehr iOS-Geräte als Windows PCs verkauft wurden. Während es seit Jahren für iPhone und Co. nur eine Richtung gibt, sinken die Windows PC-Verkäufe kontinuierlich seit 2010/2011.

Apple konnte im vergangenen Jahr über 300 Millionen Geräte (iOS-Geräte inklusive Macs) verkaufen, während die PC-Verkäufe auf 275 Millionen geschätzt werden. Nochmal der Hinweis: Wir wissen, dass hier Äpfel mit Birnen verglichen werden. Aus den Zahlen lässt sich jedoch eine deutliche Tendenz ablesen.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Andre

    Äpfel mit Birnen? Die meisten iPhone-Jünger würden an einem iMac nicht einmal den Einschalter finden…

    

    14. Jan 2016 | 8:07 Uhr | Kommentieren
    • DANEK

      😀 beim iMac definitiv nicht 😀

      14. Jan 2016 | 9:49 Uhr | Kommentieren
  • Krusty

    Windows-PCs sind also Birnen.

    14. Jan 2016 | 19:55 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *