Liste aller AppleTV-Inhalteanbieter

| 22:22 Uhr | 3 Kommentare

AppleTV 4. Generation ist seit Oktober 2015 auf dem Markt und der große Vorteil des Gerätes ist es, dass Apps individuell nachinstalliert werden können. Neben zahlreichen Spielen, tummeln sich auch besonders viele Medien-Apps im App Store für AppleTV. Für alle Anwender, die ihren Inhalteanbieter kontaktieren möchten, hat Apple nun ein Support-Dokument online gestellt.

appletv_serien

AppleTV: Dokument informiert über Inhalteanbieter

Bei AppleTV 4. Generation erhaltet ihr die Informationen zum Inhalteanbieter für gewöhnlich direkt über die App. Sollte dies nicht der Fall sein. So könnt ihr die von Apple bereit gestellte Liste nutzen. Bei AppleTV 2. Generation und 3. Generation müsst ihr direkt zur Liste greifen. Diese Anbieter stellen derzeit Inhalte für AppleTV bereit

  • 120 Sport (nur in den USA)
  • A&E (nur in den USA)
  • ABC News
  • ACC Atlantic Coast Conference (nur in den USA)
  • AOL (nur in den USA, Kanada und UK)
  • Arte (nur in den Belgien, Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Österreich und in der Schweiz)
  • Bandai Channel (nur in Japan)
  • Beats Music (nur in den USA, nur AppleTV 3. Gen)
  • Bloomberg
  • Campus Insiders (nur in den USA)
  • CANALPLAY INFINITY (nur in Frankreich)
  • CBS All Access (nur in den USA)
  • CBS Sports
  • CBS News (nur in den USA)
  • Clara Video (nur in Mexiko)
  • CNBC (nur in den USA)
  • CNN (nur in den USA)
  • Crackle (nur in den USA, Kanada, Australien und Lateinamerika)
  • Crave (nur in Kanada)
  • Cricket Australia (nur in Australien)
  • Crunchyroll (weltweit, außer in Japan)
  • Dailymotion
  • Disney Channel (nur in den USA)
  • Disney Jr (nur in den USA)
  • Disney XD (nur in den USA)
  • ESPN (nur in den USA)
  • Esparto Interativo (nur in Brasilien)
  • Feeln (nur in den USA)
  • Flickr
  • Fox Now (nur in den USA)
  • Fox Sports (nur in Australien)
  • HBO Go (nur in den USA)
  • HBO NOW (nur in den USA)
  • History (nur in den USA)
  • Hopster (nur in UK)
  • Hulu Plus (nur in Japan)
  • Hulu Plus (nur in den USA)
  • KORTV
  • Lifetime (nur in den USA)
  • M2M.TV (nur in Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, UK und USA)
  • MLB
  • MLS (nur in den USA, Kanda und Mexiko)
  • National Geographic (nur in den USA)
  • NBA (nur in den USA)
  • NBA (nur in UK, Europa, Naher Osten, Afrika, Japan und Singapur)
  • NBC (nur in den USA)
  • NBC Sports (nur in den USA)
  • Netflix nur in Australien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Japan, Lateinamerika, Neuseeland, Schweden, UK und USA verfügbar
  • NFL Now
  • NHL (Weltweit verfügbar, außer in Finnland, Dänemark, Norwegen und Schweden)
  • NOW TV (nur in UK)
  • NRK (nur in Norwegen)
  • PBS (nur in den USA)
  • PBS Kids (nur in den USA)
  • Qello
  • Red Bull TV
  • The Scene (nur in den USA)
  • Shomi (nur in Kanada)
  • Showtime (nur in den USA)
  • Showtime Anywhere (nur in den USA)
  • Sky Perfect J. League (nur in Japan)
  • Sky News (nur in den USA und UK)
  • Smithsonian (nur in den USA)
  • Stan (nur in Australien)
  • SVT (nur in Schweden)
  • Tastermade
  • TED
  • Ten Play (nur in Australien)
  • Tennis Channel (nur in den USA)
  • TV 2 Sumo (nur in Norwegen)
  • TV4 (nur in Schweden)
  • UFC (in den meisten Regionen)
  • USA (nur in den USA)
  • ViaPlay (nur in Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden)
  • Vevo (nur in den USA, Kanada, UK, Europa, Nahen Osten, Afrika und Brasilien
  • Vimeo
  • Wall Street Journal
  • Watch ABC (nur in den USA)
  • Watchever (nur in Deutschland)
  • The Weather Channel (nur in den USA)
  • Willlow (nur in den USA und Kanada)
  • WWE (in den meisten Regionen)
  • Yahoo! Screen (nur in den USA)
  • Young Hollywood
  • YouTube

Betrachtet man die Liste, so zeigt sich, dass die meisten Inhalteanbieter exklusiv für die USA ausstrahlen. Nur 18 Anbieter stahlen ihr Programm weltweit aus. Zudem strahlt nur ein Teil dieser Anbieter das Programm kostenlos aus. Für viele Anbieter ist ein Abo erforderlich.

Kategorie: Apple

Tags:

3 Kommentare

  • Jeffrey

    Eine gefilterte Liste für Deutschland wäre cool gewesen und wohl auch um einiges kleiner. 😉

    18. Jan 2016 | 22:49 Uhr | Kommentieren
  • Schnurfi

    Die ZDF-Mediathek fehlt in der Liste.

    18. Jan 2016 | 23:04 Uhr | Kommentieren
  • Thorsten

    Ich habe das AppleTV im Oktober aus USA mitgebracht. Bis dato war es die 190 Dollar nicht wert. Mein AppleTV3 reicht vollkommen aus. Schade dass das Potential hier nicht genutzt wird.

    19. Jan 2016 | 15:26 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *