Apple Car: neues Entwicklungszentrum in Planung?

| 16:15 Uhr | 0 Kommentare

Die nächsten Jahre wird uns sicherlich noch die Frage begleiten, ob Apple ein eigenes Apple Car auf den Markt bringen wird, oder eben nicht. In den letzten Wochen sind ein paar zarte Gerüchte aufgetaucht, die für ein Apple Car sprechen. Unter anderem hat Apple nach einem Testgelände Ausschau gehalten. Für Tesla Chef Elon Musk steht fest, dass das Apple Car in der Entwicklung ist. Ein neuer Bericht deutet daraufhin, dass Apple im Hinblick auf ein eigenes Fahrzeug ein neues Forschungszentrum errichtet.

ottawa_apple_forschung

Neues Forschungszentrum für Apple Car?

Wie Ottawa Business Journal berichtet, hat Apple im Vorort Kanata Büroflächen mit über 2.000 Quadratmetern angemeitet. In diesem soll ein Entwicklungszentrum entstehen. Was hat das Ganze mit Apple Car zu tun?

Ob Zufall oder nicht. In unmittelbarer Nähe zu den von Apple angemieteten Büroflächen ist der Sitz von QNX, ein Tochterunternehmen von BlackBerry und Spezialist für Bordelektronik. Im Rahmen der CES 2016 hat QNX eine neue Plattform für selbstfahrende Fahrzeuge vorgestellt. Die örtliche Nähe des neuen Apple Entwicklungszentrums zu QNX nährt nun die Spekulationen, dass Apple die Büroflächen nicht ohne Grund angemietet hat und unter anderem mit QNX an der Bordelektronik für Apple Car arbeitet.

Das neue Forschungszentrum ist in Kanata an der 411 Legget Drive gelegen. Vermutlich betreibt Apple das R&D-Zentrum unter dem „Dach“ von Apple Canada.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.