Video soll neues 4 Zoll iPhone zeigen

| 14:43 Uhr | 14 Kommentare

Sehen wir hier im Video das neue 4 Zoll iPhone? Seit Wochen halten sich hartnäckige Gerüchte, dass Apple an einem neuen iPhone mit 4 Zoll Displaydiagonale arbeitet. Dieses könnte bereits im März dieses Jahres im Rahmen eines Apple Events gemeinsam mit anderen Neuheiten (iPad Air 3, Apple Watch 2?) vorgestellt werden.

iphone_4_zoll_video

Video soll neues 4 Zoll iPhone zeigen

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass, je näher wir uns auf ein mögliches Apple Event zubewegen, immer und immer mehr Informationen zu den kolportierten Geräten auftauchen. Sollte Apple tatsächlich den März nutzen, um neue Hardware vorzustellen, so werden sich früher oder später zugehörige Komponenten zeigen.

Unsere Kollegen von M.I.C Gadget haben nun ein Video veröffentlicht, welches erstmals das neue 4 Zoll iPhone zeigen soll. Dabei soll das Design des Gerätes dem iPhone 6S ähneln, halt nur kleiner sein. Außer, dass die Geräte Demogeräte von Foxconn sein sollen, ist nichts weiteres bekannt.Was meint ihr? Sehen wir hier tatsächlich das neue 4 Zoll iPhone? Wir überlassen euch die Beurteilung. Gerüchten zufolge soll das iPhone 6C, welches auch bereits als iPhone 5S 2. Generation und iPhone 5E durch die Gazetten ging, auf einen A9-Chip, 2GB Ram, NFC für Apple Pay, Touch ID, eine 8MP Kamera sowie ein Metallgehäuse setzen.

Wir würden es begrüßen, wenn Apple nach dem 4,7 Zoll und 5,5 Zoll iPhone 6S (Plus) ein neues 4 Zoll Modell vorstellen würde

Kategorie: iPhone

Tags:

14 Kommentare

  • Instinct23

    Das kann sehr leicht ein Fake sein.
    Man kann sein iPhone 5/5s sehr leicht mit einem Upgrade Kit von Ebay so aussehen lassen. Kostenpunkt: 50 Euro
    Das Gerücht sollte man nicht allzu ernst nehmen.

    21. Jan 2016 | 17:25 Uhr | Kommentieren
  • MrUNIMOG

    Vielleicht wird es ja ein „iPhone 6s mini“, nicht als Einsteigermodell sondern als Ergänzung zum 6s-Lineup.

    So würde auch die Vorstellung schon im März Sinn machen, schließlich handelt es sich dann gewissermaßen um eine „Nachreichung“ zur letzten September-Keynote.

    Technisch würde so ein Gerät dann (abgesehen natürlich von Akku, Display und Optischem Bildstabilisator) wie die größeren Geschwister ausgestattet sein. Preislich könnte man es 50 $ unterhalb des 4.7″ iPhone 6s positionieren.

    21. Jan 2016 | 20:32 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Da die nächste iPhone-Generation in dem Fall ebenfalls in drei Größen erscheinen dürfte, wäre der kurze Zeitliche Abstand zwischen „iPhone 6s mini“ und „iPhone 7 mini“ eventuell problematisch. Denkbar wäre, dass entweder auch bei der nächsten Generation das 4″ Modell später nachgereicht wird, oder dass insgesamt der Release der nächsten iPhone-Generation etwas nach hinten geschoben wird, vielleicht wie beim 4s im Oktober oder sogar erst im November.

      21. Jan 2016 | 20:36 Uhr | Kommentieren
      • Eddi

        Macht ja Sinn nicht alle IPhones in einem Schwung vorzustellen. So müssen nicht immer für wenige Monate sehr sehr viele Mitarbeiter eingestellt werden die im Frühjahr dann nichts mehr zu tun haben (eine Kündigung bekommen), sondern es kann das ganze Jahr über mit ähnlich vielen Mitarbeitern produziert werden. Auch die anderen Hersteller bringen die mini Versionen oft später

        22. Jan 2016 | 2:57 Uhr | Kommentieren
        • MrUNIMOG

          Wobei ich mir doch wünschen würde, sollte das überhaupt der Fall sein, dass Apple dann langsam zu einem gemeinsamen Release-Zeitpunkt aller Größen findet, etwa mit der übernächsten Generation. Denn sonst hinkt das 4″ Modell immer ein halbes Jahr hinterher, das würde mir auf Dauer missfallen.

          22. Jan 2016 | 18:33 Uhr | Kommentieren
  • Justus

    Würde sowas als Fake behandeln, das iPhone 7 soll ja angeblich keinen Klinkenanschluss mehr haben, wieso sollte dann das 4 Zoll Gerät den Klinkenanschluss behalten. Das würde in meinen Augen keinen Sinn ergeben und ich denke genauso wenig in Apple’s Augen.

    21. Jan 2016 | 23:47 Uhr | Kommentieren
  • S1

    Fake! Man sieht eindeutig immer noch den 3,5mm Klinkenstecker!

    22. Jan 2016 | 2:36 Uhr | Kommentieren
    • Eddi

      Hier redet auch keiner vom iPhone 7 sondern 6c, 6 mini, wie auch immer. Und selbst beim 7er ist das mit dem Klinkenstecker nicht sicher.

      22. Jan 2016 | 2:58 Uhr | Kommentieren
  • Daniel Danieder

    Ein Kopfhöreranschluss muss enthalten sein.

    Jungs denkt mal nach was passiert mit en jetzigen Kopfhörern wenn das iPhone 7 da ist? Werden die verschrottet??????

    Nein denn z.b. Das neuen 6C wird den abverkauf unter anderem mit ankurblen.

    Ist doch klar.

    22. Jan 2016 | 7:13 Uhr | Kommentieren
    • Krusty

      Im Lieferumfang jedes neuen iPhones sind Kopfhörer enthalten. Also spielt es so oder so keine Rolle, ob man zu Hause noch alte Kopfhörer rumliegen hat.

      22. Jan 2016 | 17:55 Uhr | Kommentieren
      • Eddi

        Achja, die Earpods sind ja auch das nonplusultra, die klingen ja so wunderschön…

        Ich muss leider gerade darüber hören, weil meine In-Ears hin sind, aber selbst ein 30 Euro In-Ear klingt so unglaublich viel besser und ab 80 Euro möchte man die Earpods verfluchen. Es soll tatsächlich Leute geben die auch andere Kopfhörer benutzen.

        23. Jan 2016 | 2:38 Uhr | Kommentieren
        • MrUNIMOG

          Aber was ist, wenn man keine In-Ears mit Gummipfropfen möchte? Etwa weil man keine völlige akustische Abschirmung vom Umfeld gebrauchen kann?

          Gegenüber anderen Earbuds jedenfalls klingen die EarPods ausgesprochen gut. Da steckt garantiert ein gewaltiger Entwicklungsaufwand dahinter. Mit Gummipfropfen besser zu klingen, ist dagegen keine große Herausforderung.

          23. Jan 2016 | 20:20 Uhr | Kommentieren
  • Stefan Eik

    @Daniel Danieder: Dan wird Apple sicherlich einen passenden Adapter von Lightning auf 3,5 Klinke anbieten ;)! Also keine Sorge!

    22. Jan 2016 | 11:16 Uhr | Kommentieren
    • Stefan Eik

      Dann statt dan… 😀 😀

      22. Jan 2016 | 11:17 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *