Apple Car: Projektleiter Steve Zadesky verlässt Apple

| 10:01 Uhr | 0 Kommentare

Das Thema „Apple Car“ begleitet uns nun schon seit einiger Zeit und wird uns sicherlich auch noch in den kommenden Monaten und Jahren regelmäßig über den Weg laufen. Nun könnte die Apple Car Entwicklung einen kleinen Dämpfer erhalten. Es heißt, dass mit Steve Zadesky der Projektleiter das Unternehmen verlässt.

carplay_armaturenbrett

Steve Zadesky verlässt Apple

Steve Zadesky ist bzw. war Vice Prsident of Product Design. In den 1990er Jahren arbeitet Zadesky bei Ford und wechselte anschließend zu Apple. Während seiner knapp 17-jährigen Zeit bei Apple arbeitete der Ingenieur unter anderem am iPhone und iPod. Zudem wird er in verschiedenen Patenten als Erfinder genannt, bei denen es um die Verarbeitung von Liquidmetal geht.

Seit einiger Zeit wird kolportiert, dass Zadesky der Apple Car Prokektleiter ist. Nun hat er jedoch seine Kollegen informiert, dass er Apple verlassen wird. Auch wenn er vorübrgehend noch bei Apple bleibt. Es ist also nicht ganz bekannt, wann er die Gehaltsliste bei Apple tatsächlich verlässt. Die genauen Gründe für den Abgang sind nicht bekannt. Zadesky gibt, so der Bericht des Wall Street Journals, an, dass es persönliche Gründe sind, Apple zu verlassen. Am eigentlichen Projekt Titan soll es nicht gelegen haben.

In den letzten Monaten gab es immer wieder Indizien, dass Apple an einem eigenen Farzeug arbeitet. So engagierte der iPhone Hersteller unter anderem Ingenieure von Tesla, Ford, Samsung, A123Systems, GM und weiteren Unternehmen. Apple sicherte sich Fahrzeugbezogene Domains und suchte ein Testgelände. Zudem nannte Tesla-Chef Elon Musk das Apple Car ein offenes Geheimnis innderhalb der Szene.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *