Periscope: Update ermöglicht GoPro Live-Übertragungen

| 17:44 Uhr | 0 Kommentare

Die GoPro Kameras gehören ohne wenn und aber zu den beliebtesten Actioncams, die am Markt verfügbar sind. Am heutigen Tag erhalten die GoPros in Kooperation mit Persicope eine interssante neue Funktion. Live-Übertragungen sind von der GoPro via Periscope möglich.

gopro_periscope

Periscope 1.3.3: Update ermöglicht GoPro Live-Übertragungen

Die Persicope-App gehört zu Twitter und lässt euch Live-Videos in die Welt senden. Gleichzeitig könnt ihr auch Videos von anderen nutzern verfolgen. Am heutigen Tag hat Twitter Periscope 1.3.3 zum Download bereit gestellt. Dieses Update richtet sich in erster Linie an Besitzer einer GoPro Hero 4 Kamera.

In den Release-Notes heißt es

Sende LIVE von Deiner GoPro! Wenn Dein iPhone mit dem WLAN Deiner GoPro Hero 4 verbunden ist, öffne einfach Periscope und starte das Live-Video. Während Du sendest, tippe doppelt, um zu Deinem iPhone zurückzuschalten. So einfach kannst Du zwischen den Kameras wechseln. Das macht Dich flexibler – für noch bessere Live-Videos.

Eine Neuerung, die den GoPro-Funktionsumfang in jedem Fall erweitert. Ihr könnt GoPro Hero 4 Videos via Periscope live in die Welt senden. Das Ganze funktioniert mit einer GoPro Hero 4 Black oder GoPro Hero 4 Silver sowie mit den iPhone-Modellen iPhone 5S, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6S und iPhone 6S Plus (jeweils iOS 8.2 oder neuer)

Periscope 1.3.3 ist 17,4MB groß und verlangt nach iOS 7.1 oder neuer.

Kategorie: App Store

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.