Apple startet Rückruf- und Austauschprogramm für Netzteilstecker

| 17:34 Uhr | 13 Kommentare

Apple hat am heutigen Nachmittag bekannt gegeben, dass das Unternehmen ein freiwilliges Rückrufprogramm von Netzteilstecker-Adaptern startet. Betroffen sind Adapter, die für den Gebrauch in Argentinien, Australien, Brasilien, Kontinentaleuropa, Neuseeland und Südkorea entwickelt wurden.

netzteilstecker_1

Apple Rückruf- und Austauschprogramm für Netzteilstecker

Apple hat festgestellt, dass es bei seinen Netzteilsteckern mit zwei Stiften, die für die Verwendung in Kontinentaleuropa, Australien, Neuseeland, Korea, Argentinien und Brasilien bestimmt sind, in seltenen Fällen dazu kommen kann, dass die Stifte abbrechen und daher die Gefahr eines Stromschlags besteht.

Betroffen sind Netzteilstecker, die zwischen 2003 und 2015 mit Mac- und bestimmten iOS-Geräten sowie als Teil des Apple Reise-Adapter-Kit ausgeliefert wurden. Um die Sicherheit von Kunden nicht zu gefährden, hat Apple sich dazu entschieden, jeden betroffenen Netzteilstecker kostenlos gegen einen neuen, überarbeiteten Netzteilstecker auszutauschen. Um zu prüfen, ob ihr betroffen seid, könnt ihr die von Apple eigens eingerichtete Webseite besuchen.

Apple empfiehlt allen Kunden zu prüfen, ob sie betroffen sind und den Adapter zu tauschen. So bestimmt ihr euer Netzsteckermodell

Vergleichen Sie Ihren Netzteilstecker mit den folgenden Abbildungen. Die betroffenen Netzteilstecker sind an der Innenseite der Verbindungsstelle zum Netzteil von Apple entweder mit vier oder fünf Zeichen oder gar nicht gekennzeichnet. Die neuen, überarbeiteten Netzteilstecker sind an der gleichen Stelle mit einem regionsspezifischen Code aus drei Buchstaben gekennzeichnet (EUR, KOR, AUS, ARG oder BRA).

Betroffene Netzsteckermodelle in Kontinentaleuropa haben runde dünne Stifte, die leicht schräg nach innen zeigen.

netzteilstecker_2

Ihr habt die Möglichkeit, den Netzteilstecker in einem Apple Store oder bei einem autorisierten Apple Service Provider in der Nähe zu tauschen. Zudem könnt ihr den Ersatzstecker auch online anfordern und den Apple Support kontaktieren.

Kategorie: Apple

Tags:

13 Kommentare

  • Vik

    Ich sehe das jetzt mal positiv: schon ein Grund, am WE in den Apple Store zu gehen – und mich neu ausstatten zu lassen: von unseren 12 Netzteilen haben wir 12 Treffer 😉

    28. Jan 2016 | 18:54 Uhr | Kommentieren
    • Krusty

      Ihr habt 12 iPads im Haushalt? 😵

      30. Jan 2016 | 14:18 Uhr | Kommentieren
      • Vik

        Ist ja nicht nur der iPad Stecker, sondern auch die aller MacBooks betroffen. Und da kommt dann einiges zusammen. Hab dann noch ein paar alte Netzteile rumfahren gehabt von teils gar nicht mehr vorhanden Macbooks…aber 12 Netzteile hat mich im ersten Moment auch überrascht 😀

        30. Jan 2016 | 14:47 Uhr | Kommentieren
        • Krusty

          Ist der Stecker-Umtausch überhaupt möglich, wenn das zugehörige Gerät nicht mehr vorhanden ist? Habe gesehen, dass man auf der Apple-Seite die Seriennummer des Geräts eingeben muss.

          30. Jan 2016 | 15:59 Uhr | Kommentieren
          • Vik

            War bei mir kein Problem. Die wollten weder Seriennummer haben, noch sonst ne Info.
            Habe dem Mitarbeiter einfach die Stecker in die Hand gedruckt und sofort neue bekommen

            30. Jan 2016 | 16:01 Uhr |
  • Instinct23

    Bei uns sind auch alle Netzstecker betroffen.
    Dann muss ich wohl die Tage mal zum Apple Store fahren.
    Hat jemand Erfahrung mit dem Umtauschen vor Ort?
    Wie lange würde das dauern?

    28. Jan 2016 | 19:13 Uhr | Kommentieren
  • Vik

    Ich werde es am Samstag mal ohne Termin an der Genius Bar versuchen. Sollte ja eigentlich nicht lange dauern, mir kurz „Neue für Alte“ in die Hand zu drücken.

    Ein Rätsel ist es mir, wieso die die Seriennummern der Geräte haben wollen. Wir haben hier so viele Netzteile von alles möglichen Geräten rumfahren, die kann ich gar nicht mehr zuordnen… Zu Teil hab ich die auch gar nicht mehr…na mal sehen

    28. Jan 2016 | 19:23 Uhr | Kommentieren
  • Nussi

    Der iMac ist davon nicht betroffen, oder? Der hat ja ein einfaches Netzkabel.

    29. Jan 2016 | 9:28 Uhr | Kommentieren
  • Krusty

    Lassen sich die betroffenen Macs vielleicht auf MacBooks einschränken? Der Stecker meines iMacs sieht völlig anders aus.

    30. Jan 2016 | 14:10 Uhr | Kommentieren
    • Vik

      Also ich war eben im Apple Store. Gar kein Problem, man braucht keinen Termin und auch keine Serienummer. Bin einfach mit den Dingern zu nem Mitarbeiter, der sie mir alle sofort getauscht hat. Die haben riesige Kisten voll mit den neuen Steckern 😀

      30. Jan 2016 | 14:45 Uhr | Kommentieren
  • Thomas

    Nur blöd, dass man beim Reise Kit gar keine Seriennummer hat, die man angeben kann…

    01. Feb 2016 | 1:21 Uhr | Kommentieren
  • dunkelschunkel

    Ich bin stark am kämpfen. Ich sitze hier mit 41 iPad-Geräten von denen 27 betroffen sind. Die Netzteile haben die Benutzer – die kann ich nicht vorher einsammeln. Auch will die Firma Apple meine Liste mit Seriennummern der betroffenen Geräte nicht haben um einen Vorabaustausch der betroffenen Komponenten veranlassen zu können. Bitte, bei Millionen betroffener Geräte bei einem Zeitraum von ca. 13 Jahren will mir doch niemand sagen, dass da nicht mal ein Kunde bei ist, der mehr als 3 Geräte umzutauschen hat und bei dem auch der Umtausch in einem Ladengeschäft nicht praktikabel ist.

    04. Feb 2016 | 16:55 Uhr | Kommentieren
  • Krusty

    Es gibt diese Stecker ja mit 5 Watt (iPod, iPhone) und 12 Watt (z.B. iPad). Bekommt man beim Austausch im Apple Store auch wieder die jeweilige Watt-Zahl?

    07. Feb 2016 | 11:27 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.