Neue 12“ MacBook und 13“ MacBook Pro im März? 15“ MacBook Pro im Juni?

| 22:11 Uhr | 5 Kommentare

Im Laufe dieses Jahres wird Apple seine MacBooks unter anderem mit schnelleren Intel Skylake Prozessoren und Thunderbolt 3 mit USB-C aktualisieren. Aus Zulieferkreisen ist nun zu hören, dass die neuen MacBooks gestaffelt auf den Markt kommen.

15_macbook_pro_retina_2015

Apple MacBooks 2016

Wie die taiwanesische Webseite DigiTimes berichtet, bereiten sich Apples Fertigungspartner derzeit darauf vor, mit der Produktion des 12“ MacBook und 13“ MacBook Pro Ende März bzw. Anfang April zu starten. Das 15“ MacBook Pro soll erst im dritten Quartal 2015 folgen.

Makers in the supply chain are expected to start producing new 12- and 13.3-inch MacBooks at the end of the first quarter or in early second quarter, and 15-inch models in the third quarter, said the sources.

Sollten die Gerüchte tatsächlich stimmen, so könnte Apple das neue 12“ MacBook 2016 und das neue 13“ Retina MacBook Pro 2016 bei einem März-Event gemeinsam mit dem iPhone 5SE und iPad Air 3 vorstellen. Dazu passend und etwas verzögert, könnte das 15“ Retina MacBook Pro 2016 im Juni im Rahmen der Worldwide Developers Conference präsentiert werden und kurz darauf auf den Markt bringen. Allerdings spricht der Branchendienst vom dritten Quartal 2016, was eher für den Herbst spricht.

Blicken wir auf 2015. Das 12“ MacBook und das 13“ MacBook Pro stellte Apple im März letzten Jahres vor. Im Mai folgte das 15“ MacBook Pro. Während Apple beim 13“ MBP über Broadwell-Prozessoren verfügt, setzt Apple beim 15“ Modell noch auf Haswell. Mittlerweile hat Intel die passenden Skylake-Prozessoren vorgestellt und es nur eine Frage der Zeit, bis Apple diese verbaut.

Kategorie: Mac

Tags:

5 Kommentare

  • S1

    Daten zum neuen 12″?

    28. Jan 2016 | 22:41 Uhr | Kommentieren
  • Burzel

    Wird das Design geändert oder nur die inneren Komponenten?!

    30. Jan 2016 | 8:26 Uhr | Kommentieren
  • Fe

    Ich rate jetzt mal:

    13″ | i5-6267U | Iris 550 | 128GB SSD | 8GB DDR4 Ram | 1299€
    13″ | i5-6287U | Iris 550 | 256GB SSD | 8GB DDR4 Ram | 1799€ ( opt. i7-6567U )
    13″ | i5-6287U | Iris 550 | 512GB SSD | 8GB DDR4 Ram | 1999€ ( opt. i7-6567U | 1TB SSD )

    15″ | i5-6287U | Iris 550 | 256GB SSD | 8GB DDR4 Ram | 2399€ (opt. i7-6567U | 512GB / 1TB SSD)
    15″ | i5-6287U | Iris 550 + dediziert | 512GB SSD | 8GB DDR4 Ram | 2799€ (opt. i7-6567U | 1TB SSD)

    Bin ich jetzt ein Analyst?!

    01. Feb 2016 | 4:18 Uhr | Kommentieren
    • Fe

      Korrektur: 13″ mit opt. und 15″ standardmäßig 16 GB DDR4 Ram
      _
      Dank der immer noch fehlenden Korrekturfunktion!

      01. Feb 2016 | 4:20 Uhr | Kommentieren
    • Sebastian

      Nie im Leben werden sie bei den Macbook pros U Prozessoren einbauen , dann wäre es kein Macbook PRO mehr die ja auf maximale Lestung ausgelegt sind …
      Bin mir sicher das sie im 15 Modell den I core 7 6700 HQ einbauen werden und denk beim kleinen 15 Zoll Modell den I core 5 6300 HQ !!!
      Alles andere wäre ein Witz!!

      27. Feb 2016 | 15:09 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *