Apple patentiert Hover-Gesten für Multi-Touch-Display

| 14:55 Uhr | 0 Kommentare

Mit dem Multi-Touch-Display hat Apple die Eingabe bei Smartphones im Jahr 2007 revolutioniert. Im vergangenen Jahr verbesserte Apple die Displayeingabe beim iPhone 6S und iPhone 6S Plus mit 3D Touch. 3D Touch erkennt, wie fest ein Anwender auf das Display drückt und stellt verschiedene Funktionen bereit. Nun arbeitet Apple an einer weiteren Möglichkeit, die Eingabe bei iOS-Geräten und Macs weiter zu verbessern.

apple_patent_hover_gesten_2

Patent: Hover-Gesten für Multi-Touch-Displys

Apple erforscht derzeit Möglichkeiten, das Multi-Touch-Display eines Gerätes zu bedienen, ohne es zu berühren. Das US Patent- und Markenamt hat Apple das Patent „Proximity and multi-touch sensor detection and demodulation“ mit der Nummer 9.250.734 kürzlich zugesprochen. Mit dem Patent beschreibt Apple eine Methode, wie Photodioden und andere Annäherungssensoren mit traditionellen Multi-Touch-Displays zusammenarbeiten und die Eingabeebene so verschieben, dass diese über dem Displays liegt.

Während 3D Touch berücksichtigt, wie fest ein Anwender in ein Display hineindrückt, könnte das hier umschriebene Patent genau das Gegenteil ermöglichen. Das Display erkennt, wie weit ein Finger vom Display entfernt ist bzw. welche Gesten oberhalb des Displays ausgeführt werden. Entsprechend werden unterschiedliche Funktionen bereit gestellt.

apple_patent_hover_gesten_1

Bisher werden Gesten eines Anwenders in erster Linie durch Kameras ausgewertet und in Funktionen umgewandelt. Im Jahr 2013 hat Apple Primesense übernommen. Das Unternehmen war für die erste Microsoft Kinect Technologie verantwortlich. Ein gutes Beispiel für ein Kamerasystem, welches Gesten erkennt.

Das hier bezeichnete Patent wählt allerdings jedoch einen anderen Ansatz, welche zukünftig beim iPhone oder auch beim MacBook eingesetzt werden könnte. Die Technologie beinhaltet verschiedene kapazitive Sensorelemente, die unter dem LCD-Display liegen und mit Annäherungssensoren die Eingaben des Anwenders erkennen. Die Sensoren erkennen Finger, eine Handfläche oder andere Elemente über dem Display. Wir erwarten nicht, dass dieses Patent kurzfristig in einem Apple Produkt landet. Zunächst einmal dürfte Apple 3D Touch flächendeckend einführen. Warten wir es ab. Steven P. Hotelling und Christoph H. Krah werden als Erfinder genannt. Eingereicht wurde das Patent im März 2015. (via Appleinsider)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *