Apple Music für Android: Speichern von Songs auf SD-Karte jetzt möglich

| 12:37 Uhr | 3 Kommentare

Apple bietet seinen Musik-Streaming-Dienst Apple Music seit November letzten Jahres auch für Android an. Auch wenn die App noch als „Beta“ gekennzeichnet ist, kann nahezu die ganze Bandbreite von Apple Music genutzt werden. Nun wurde Apple Music für Android in einer neuen Version bereit gestellt. Das Update auf Version 0.9.5 bringt verschiedene willkommene Neuerungen mit sich.

apple_music

Speichern von Songs auf SD-Karte jetzt möglich

Die größte Neurung die Apple Music für Android 0.9.5 mit sich bringt, ist sicherlich die Option Songs auf einer SD-Karte abspeichern zu können. Dies gibt Nutzern deutlich mehr Freiheiten, Musik offline herunterzuladen. Apple Music bietet die Möglichkeit, Musik nicht nur zu streamen, sondern auch herunterzuladen, um diese offline und ohne Internetverbindung anhören zu können. Bietet sich beispielsweise im Flugzeug an.

Genau hier setzt die Neurung an. Innerhalb der Apple Music für Android App könnt ihr den Speicherort für Musik festlegen. Neben dem Gerätespeicher könnt ihr dort ab sofort auch SD-Karte auswählen. Klickt ihr diese an, so habt ihr die Option, die bisher geladene Musik auf diese zu übertragen.

Darüberhinaus listet Apple zwei weitere Neuerungen in den Release-Notes im Google Play Store. Ab sofort bietet Apple die komplette Programmvorschau für seinen 24/7 Live-Radiosender Beats 1, so dass ihr euch intensiver mit dem bevorstehenden Programm vertraut machen könnt. Eure Musikbibliothek könnt ihr zudem nach Komponisten und Compilations sortieren.

Übrigens: Apple Music kann 3 Monate lang kostenlos ausprobiert werden.

Kategorie: Apple

Tags:

3 Kommentare

  • PIEZKE

    Viel spannender, zumindest für meine Frau, ist doch ob und wann die Andriod Apple Music App mit Andriod Auto kompatibel ist/wird…

    04. Feb 2016 | 13:36 Uhr | Kommentieren
  • Frank

    Auf dem iPhone 6sPlus hat sich die untere Menüleiste in der Musik App geändert Playlist* und meine Musik* sind jetzt extra wie auf dem iPad
    (OpenBeta iOS9.3)

    04. Feb 2016 | 15:52 Uhr | Kommentieren
    • Frank

      Scheinbar fehlte nur Connect* jetzt ist wieder alles normal

      04. Feb 2016 | 23:21 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *