Apple Pay: 2 Millionen Akzeptanzstellen

| 15:15 Uhr | 2 Kommentare

Apple Pay ist weltweit an mehr als 2 Millionen Akzeptanzstellen möglich. Im Herbst 2014 hat Apple seinen mobilen Bezahldienst Apple Pay in den USA gestartet. Mittlerweile ist der Service in Großbritannien, Australien und Kanada verfügbar. In Kürze geht es in China, Spanien, Singapur und Hong Kong weiter.

Apple Pay

Apple blickt auf 2 Millionen Apple Pay Akzeptanzstellen

Wie Bloomberg berichtet, ist Apples mobiler Bezahlservice Apple Pay mittlerweile an über 2 Millionen Akzeptanzstellen weltweit nutzbar. In Kürze wird der Dienst bei weiteren Händlern vor Ort sowie online verfügbar sein. In dem Bericht heißt es, dass Crate & Barrel, Chick-fil-A und Au Bon Pain in Kürze Apple Pay in ihren Geschäften ermöglich. Online-Händler Zappos ist ebenso in Kürze dabei.

„We’ve been getting requests from customers to use Apple Pay for quite a while,“ said Aki Iida, head of mobile for Zappos. „It makes the customer experience easier, why not try it?“

Der Markt der mobilen Bezahlvorgänge wächst kräftig. Während im letzten Jahr 450 Milliarden Dollar mobil umgesetzt wurden, sollen es 2016 berits 620 Milliarden Dollar sein. Kunden befindet sich gerade in einem Umdenkprozess und zukünftig werden immer mehr Bezahlvorgänge mobil mit dem iPhone, der Apple Watch oder mit einem anderen mobil getätigt.

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • hg

    Liest sich ja gut, aber wann ist ApplePay in Deurschland verfügbar?

    04. Feb 2016 | 20:55 Uhr | Kommentieren
  • E.J.

    Würde ich auch sehr gerne wissen!

    05. Feb 2016 | 10:51 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *