Apple stoppt iOS 9.2 Signatur – Downgrade nicht mehr möglich

| 20:55 Uhr | 0 Kommentare

Etwas mehr als zwei Wochen ist es mittlerweile her, dass Apple die finale Version von iOS 9.2.1 für iPhone, iPad und iPod touch als Download bereit gestellt hat. Mit iOS 9.2.1 kümmert sich Apple um verschiedene Probleme unter der Haube. So hat Apple unter anderem ein Problem bei der Verwendung von MDM-Servern beseitigt und verschiedene Sichrheitslücken geschlossen.

ios9_logo

Apple stoppt iOS 9.2 Signatur

Mit der Freigabe einer neuen iOS-Version, schiebt Apple die ältere Version aufs Abstellgleis und läutet eine Übergangsphase ein. Am heutigen Tag hat Apple die Signatur für iOS 9.2 gestoppt. Nach der Freigabe einer neuen iOS-Version ermöglicht Apple während einer Übergangsphase die Installation der letzten iOS-Version. Sollte es mal zu Problemen bei der neuen Version kommen, so kann im Notfall auf die ältere Version gedowngraded werden.

Ab sofort ist ein Downgrade auf iOS 9.2 nicht mehr möglich. Solltet ihr auf iOS 9.2.1 geupdatet haben, so gibt es fortan kein Zurück mehr. Aktuell signiert Apple nur noch die iOS 9.2.1. Parallel dazu laufen die Arbeiten bereits an der iOS 9.3. Diese wird im kommenden Monat erwartet.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.