Apple buhlt weiterhin um NFL-Streamingrechte

| 17:27 Uhr | 2 Kommentare

Zum wiederholten Mal taucht das Gerücht auf, dass Apple großes Interesse an den NFL-Streamingrechten hat. So langsam aber sicher sollte man glauben, dass an den Gerüchten tatsächlich etwas dran ist.

nfl_thursday_apple

Apple buhlt um NFL-Streamingrechte

Die NFL möchte die Streamingrechte für „Thursday Night Football“ verkaufen und Apple, Google und Amazon gehören zu den Unternehmen, die großes Interesse an den Streamingrechten haben. Wie Kollegen von Variety berichten, geht die NFL davon aus, dass alle drei genannten Technologie-Riesen versuchen werden, die Streamingrechte für Thursday Night Football zu erlangen. Klingt so, als ob die Vergabe noch nicht erfolgt ist und alle Bieter noch im Rennen sind.

Anfang der Woche gab die NFL einen TV-Deal mit CBS und NBC bekannt, um die Spiele am Donnerstag-Abend zu übertragen. Parallel dazu verkündete die NFL, dass sie derzeit in aktiven Verhandlungen sei, auch die Streaming-Rechte für die Donnerstags-Spiele zu vergeben. Mit welchen Unternehmen die NFL verhandelt, hat sie nicht bekannt gegeben. Allerdings gilt es als offenes Geheimnis, das Apple, Amazon und Google dabei sind.

Wie die Streaming-Vergabe erfolgen soll, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht klar. Es könnte sein, dass mehrere Anbieter die Rechte erhalten und entweder alle oder ausgewählte Spiele übertragen. Apple könnte die Streamig-Rechte nutzen, um sein AppleTV 4 weiter aufzuwerten.

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Krusty

    Interessant zu wissen wäre, ob die NFL eine Umgestaltung des Spielplans plant: in den vergangenen Saisons gab es am Donnerstag i.d.R. nur ein einziges Spiel! Ob sich das für die Streaminganbieter lohnt?

    06. Feb 2016 | 9:14 Uhr | Kommentieren
  • Kiro

    Kann man heute in Deutschland über die CBS Sports App auf dem Apple TV 4 das Spiel samt Werbung usw. sehen?
    Sieht für mich fast so aus, aber vielleicht weiß das jemand definitiv.

    07. Feb 2016 | 14:13 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *