Apple aktualisiert Final Cut Pro X, Motion und Compessor: neue Funktionen + Bugfixes

| 14:45 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat seine Videosoftware Final Cut Pro X aktualisiert. Dazu gesellen sich zwei weitere Aktualisierungen, die Motion und Compressor betroffen. Bei allen drei Programmen hat Apple neue Funktionen implementiert und Fehler beseitigt.

final_cut_pro_x_1012

Updates

Final Cut Pro X v10.2.3

  • Anpassbarer Standardeffekt, mit dem Sie einen Video- und einen Audioeffekt, die einem Tastaturkurzbefehl zugewiesen werden, festlegen können
  • 4K-Exportvoreinstellung zum Erstellen von Videodateien für Apple-Geräte
  • Verbesserte Geschwindigkeit beim Öffnen von Mediatheken in einem SAN
  • Behebt ein Problem, das die Anzeige des Timecodes im Dashboard unter OS X El Capitan beeinträchtigen konnte
  • Importieren von Canon XF-AVC, einschließlich Videodateien der Canon C300 Mark II
  • Videos können über mehrere YouTube-Accounts bereitgestellt werden
  • Behebt ein Problem, durch das ein deaktivierter Videoeffekt als „Fehlender Effekt“ angezeigt werden konnte, wenn ein Projekt geöffnet oder für Compressor bereitgestellt wurde
  • Behebt ein Problem, durch das schwarze Rahmen, die auf dem iPhone entfernt wurden, in importierten iPhone-Videoclips eventuell wieder angezeigt wurden
  • Behebt ein Problem, durch das die Abspielposition beim Bearbeiten kurzer Titel manchmal vorsprang
  • Behebt ein Problem, durch das die Wiedergabe der Timeline beim Ändern der Ansicht in der Übersicht unter Umständen angehalten wurde
  • Behebt ein Problem, durch das Punkte auf einer Bezier-Form fälschlicherweise von linear auf gleichmäßig geändert wurden
  • Behebt ein Problem, durch das manche Objekte in Motion-Vorlagen mit geglätteten Kanten angezeigt wurden
  • Fügt iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPad Pro und Apple TV (4. Generation) Apple-Geräte-Kompatibilitätsliste im Fenster „Bereitstellen“ hinzu

Motion 5.2.3

  • Verbessert die Stabilität beim Hinzufügen von Photoshop-Dateien zu einem Projekt
  • Verbessert die Stabilität beim Durchsuchen von iTunes- und Foto-Mediatheken
  • Verbessert die Stabilität beim Verwenden des Befehls „Widerrufen“ nach dem Aufheben der Gruppierung einer übergeordneten Gruppe
  • Prozentbasierte Parameter im Generator „Schachbrettmuster“ werden nach dem Schließen und erneuten Öffnen eines Projekts korrekt gesichert
  • Der Vorschaufilm für Motion-Vorlagen, die auf Deutsch, Japanisch und Chinesisch erstellt wurden, wird korrekt gesichert
  • Behebt ein Problem, durch das Punkte auf einer Bezier-Form fälschlicherweise von linear auf gleichmäßig geändert wurden
  • Behebt ein Problem, durch das manche Objekte in Motion-Vorlagen mit geglätteten Kanten angezeigt wurden
  • Fügt iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPad Pro und Apple TV (4. Generation) Apple-Geräte-Kompatibilitätsliste im Fenster „Bereitstellen“ hinzu

Compressor 4.2.2

  • 4K-Exportvoreinstellung zum Erstellen von Videodateien für Apple-Geräte
  • Behebt ein Problem, durch das erweiterte Untertitel beim Erstellen eines iTunes Store-Pakets eventuell fälschlicherweise als SDH-Untertitel angezeigt wurden
  • Behebt ein Problem, bei dem der Quellclip bei vergrößertem Vorschaufenster eventuell im Navigationsfenster nicht angezeigt wurde
  • Korrekte Anzeige des Startbildschirms in OS X El Capitan
  • Fügt iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPad Pro und Apple TV (4. Generation) Apple-Geräte-Kompatibilitätsliste hinzu

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.