Twitter experimentiert mit GIF-Button

| 7:18 Uhr | 0 Kommentare

Mit vielen kleinen Dingen hat Twitter seinen Kurznachrichtendienst in den letzten Wochen und Monaten aufgewertet. Auch wenn uns nicht jede Maßnahme überzeugen kann, sind verschiedene nützliche Neuerungen dabei gewesen. Auch weitere Neuerungen sind in Arbeit. Zuletzt hieß es zum Beispiel, dass Twitter darüber nachdenkt, das Zeichen-Limit auf 10.000 zu erhöhen. Gleichzeitig arbeitet das Unternehmen jedoch auch an einem neuen GIF-Button.

twitter_logo

Twitter experimentiert mit GIF-Button

Seit einiger Zeit können GIF-Bilder und somit kleine bewegte Sequenzen problemlos bei Twitter eingebunden werden. Ein GIF-Symbol in der Zeitliste zeigt euch an, wenn ein GIF-Bild zur Anschau bereit steht. Kurz angetippt und schon bewegt sich die Sequenz.

Wie es scheint, sind GIFs innerhalb von Twitter sehr beliebt, so dass der Kurznachrichtendienst diese verstärkt einbinden möchte. Wie TechCrunch berichtet, wird bei einigen Twitter-Nutzrn beim Tweeten neben dem Kamera-Symbol auch ein kleines GIF-Symbol eingeblendet. Über dieses lassen sich GIFs noch schneller einbinden. Lassen wir uns überraschen, ob diese Funktion zukünftig für alle User freigeschaltet oder wieder zu den Akten gelegt wird.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *