Mobile Apps: 51 Milliarden Dollar Umsatz in 2016 erwartet

| 16:01 Uhr | 0 Kommentare

Nahezu jeder nutzt mittlerweile ein Smartphone oder Tablet. iPhone und Co. wollen natürlich auch mit mobilen Apps gefüttert werden und so hält der Apple App Store mittlerweile über 1,5 Millionen Apps bereit. Auch im laufenden Jahr soll der Siegeszug der Apps weitergehen. Apps sollen in diesem Jahr für einen Umsatz von satten 50 Milliarden Dollar verantwortlich sein.

apps_umsatz_2016

50 Milliarden Dollar Umsatz durch Apps dieses Jahr

App Annie hat ein paar interssante Zahlen rund um den App-Markt zusammengefasst. Diese möchten wir euch nicht vorenthalten. Demnach wird das App-Business nicht nur in diesem Jahr weiter wachsen, auch in den kommenden Jahren wird sich der Markt stetig weiter entwickeln.

Für das laufende Jahr 2016 erwartet App Annie ein Wachstum von 24 Prozent, so dass Apps für einen Umsatz von 50,9 Milliarden Dollar verantwortlich sein werden. Eine weitere Verdopplung des Umsatzes soll bis 2020 erreicht werden. Im Jahr 2020 werden 101 Milliarden Dollar Umsatz weltweit mit Apps umgesetzt.

China wird im ersten Halbjahr 2016 einen größeren Umsatz bei Apps verzeichnen als die USA. Bereits im letzten Jahr hat China die USA bei den reinen Downloadzahlen überholt. In Indien, Brasilien, Argentinien und der Türkei wird in den kommenden Jahren mit einem übe rdurchschnittlich hoen Wachstum gerechnet.

Apple dürfte diese Prognose gefallen, da das Unternehmen das größte Kuchenstück vom App-Markt abbekommt. Rund um Weihnachten feierte Apple mit dem App Store einen neuen Rekord. Innerhalb von zwei Wochen verzeichente Apple einen Umsatz von 1,1 Milliarden Dollar im App Store

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *