Bon Appétit Magazin: März Ausgabe komplett mit dem iPhone fotografiert

| 14:22 Uhr | 1 Kommentar

Das Gourmet-Magazin „Bon Appétit“ hat am heutigen Tag bekannt gegeben, dass man sämtliche Fotos der März-Ausgabe mit dem iPhone geschossen hat. Das Team hat seine Eindrücke in einem Blogpost veröffentlicht und ist dabei näher darauf eingegangen, wie es war die Fotos mit dem iPhone anstatt mit einer digitalen Spiegelreflexkamera (DSLR) zu schießen.

iphone_pizza_gourmet

Bon Appétit Magazin: Fotos für März-Ausgabe mit dem iPhone aufgenommen

Insgesamt vier Fotografen hat das Bon Appétit Magazin eingesetzt, um die Fotos für die März-Ausgabe zu schießen. In dem angesprochenen Blogpost haben diese ihre Eindrücke im Umgang mit dem iPhone dargelegt. Zunächst einmal waren die Fotografen geschockt, als sie erfuhren, dass sie die Fotos ausschließlich mit dem iPhone schießen sollten. „Es sei eine große Herausforderung gewesen, da er zuvor noch nie für ein Magazin mit dem iPhone fotografiert haben“, so Matt Haas.

Dann ging es auch schon in die Vorbereitungen und einige der Fotofgrafen besorgen sich zunächst einmal Zubehör, wie z.B. verschiedene Aufstcklnsen, Selfie-Stick, Stativ etc. Daymon Gardner gab zu verstehen

Usually, I feel like my camera is an extension of my hand. The iPhone was even more liberating: I was talking with subjects while shooting, and it kept everything really conversational and loose.

Von Daymon Gardner war zu lesen

I’ve been a photographer for about 20 years, and I’ve been through 8×10 cameras, film—you name it. In the past, the bigger and scarier-looking the camera you pulled out, the more intense and professional you looked. Now, you have to let go of the ego you attach to the tool, and the iPhone is the ultimate expression of that.

Fazit

Alles in allem waren die Fotografen mit der Qulität des iPhone sehr zufrieden. Ein paar Kritikpunkte gab es allerdings. So gab Cait Oppermann an, dass die iPhone-Kamera zu wenig Einstellungen zulasse und Nikole Herriott wurde beim Shooting regelmäßig durch Push-Benachrichtigungen abgelenkt.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • Jones

    Alle Bilder unscharf? 🙂
    Fotografiert von Tim Cook!
    Wie’s passt 😉

    17. Feb 2016 | 15:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.