iPhone SE mit 12MP Kamera, zwischen 400 und 500 Dollar – iPhone 5S soll deutlich preiswerter werden

| 19:25 Uhr | 1 Kommentar

Das neue 4 Zoll geistert seit Wochen durch die Gerüchteküche. Apple wird vermutlich am 15. März oder 22. März die Katze aus dem Sack lassen und das neue iPhone-Modell vorstellen. Bis dahin bleiben uns noch ein paar Wochen voller Gerüchte. Zum Wochenende hat sich der für gewöhnlich gut informierte Analyst Ming Chi Kuo zum iPhone SE zu Wort gemeldet. Dieser hat in der Vergangenheit bereits mehrfach nachgewiesen, dass er über gute Apple Kontakte verfügt.

iphone5s_iphone6s_plus

iPhone SE mit 12MP Kamera

Bisher hieß es immer, dass Apple dem iPhone SE eine 8MP Kamera verpasst. Kuo umschreibt in einer aktuellen Investoreneinschätzung, die den Kollegen von Macrumors vorliegt, dass Apple allerdings auf eine 12MP Kamera setzen wird. Zudem wiederholt bzw. bestätigt der Analyst ein paar weitere Features, die in den letzten Wochen immer mal wieder aufgetaucht sind.

Das neue 4 Zoll iPhone soll über ähnliche Komponenten wie das iPhone 6S verfügen, dazu zählen unter anderem ein A9-Chip und NFC für Apple Pay. Zudem spricht Kuo von einem leicht an den Kanten gebogenes 2.5D Displayglas.

Zudem könnte Apple auf 16GB und 64B Speicherkapazität, 802.11ac WiFi, Bluetooth 4.2, Live Photos und auf einen etwas stärkeren 1.642mAh Akku (im Vergleich zum iPhone 5S) setzen. 3D Touch wird vermutlich nicht integriert sein und exklusiv dem iPhone 6 (Plus) vorbehalten sein.

Preisinfos

Auch zum Preis hat sich Kuo geäußert. Er rechnet mit einem Preis zwischen 400 und 500 Dollar in den USA. Damit könnte Apple das mittlere Preissegment ansprechen. Das iPhone 6S startet bei 649 Dollar.

Der KGI Analayst geht davon aus, dass Apple im laufenden Jahr mit dem iPhone SE die Verkaufszahlen des 4 Zoll Modells um 131 Prozent im Jahresvergleich steigern kann. 37 Millionen Modelle könnte von dieser Displaygröße verkauft werden. Auch eine angeblich 50 prozentige Preissenkung des iPhone 5S von jetzt 450 Dollar auf 225 Dollar soll dazu beitragen.

Grundsätzlich stimmen wir mit Kuo überein. Beim Preis sollten wir allerdings vorsichtig sein. Die Erwartungshaltung damals beim iPhone 5C war auch hoch, schlussendlich lag der Preis über den Erwartungen.  Warten wir es ab und lassen uns am 15. März bzw. 22. März überraschen.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • MrT

    Apple und Preisnachlässe bis zu 50%?

    Ein 5S für 225$ / EUR? Da schlage ich aber auch 2x zu. Besseres Handy für das Geld gibt es nicht.
    Wird nie passieren! Haben alle schon für das 5C damals vorausgesagt und es kam kein Billig-iPhone

    29. Feb 2016 | 16:23 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *