Google Maps: Update bringt 3D Touch Support

| 22:19 Uhr | 3 Kommentare

Zu später Stunde noch ein kurzer Zwischenruf in Sachen Google Maps für iOS. Apple hat zwar vor ein paar Jahren Google Maps als vorinstallierte App aus iOS rausgeschmissen und eine eigene Karten-App implementiert, nichtsdestotrotz kann Google Maps separat aus dem App Store geladen werden. Und genau für diese App steht nun ein Update im App Store bereit.

google_maps_40

Google Maps 4.16 bringt 3D Touch Support

Insgesamt listet Google drei Verbesserungen in den Release-Notes auf. Ab sofort könnt ihr in eure Routen Zwischenstopps einfügen, wenn ihr beispielsweise an einem Restaurant, einer Tankstelle oder einem Supermarkt anhalten möchtet.

Die zweite Verbesserung liegt in der Unterstützung für 3D Touch. Solltet ihr innerhalb von Google Maps eure private Adresse oder die Adresse eurer Arbeitsstelle hinterlegt habt, dann könnt ihr mit einem festen Druck auf das Google Maps direkt zu diesen Zielen navigieren. Darüberhinaus hat Google Fehler behoben.

Google Maps 4.16 ist 49,4MB groß, verlangt nach iOS 7.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Kategorie: App Store

Tags:

3 Kommentare

  • Daniel

    Also 3D Touch funktioniert bei mir nicht mit einem Druck auf das Google Maps Symbol, es vibriert nur kurz.
    Adressen sind jeweils hinterlegt??

    Noch jemand das gleiche? Iphone 6s mit der neustem Beta.

    02. Mrz 2016 | 11:29 Uhr | Kommentieren
    • iOS&Android 4ever

      Bei mir funtioniert es. iPhone 6s Plus mit 9.2.1.

      02. Mrz 2016 | 12:02 Uhr | Kommentieren
  • Julija

    Bei mir geht es auch nicht. iPhone 6s

    06. Mrz 2016 | 23:47 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.