Projekt Titan: Apple mietet alte Pepsi-Fabrik

| 13:22 Uhr | 0 Kommentare

Darf man der Aussage von Apple Chef Tim Cook Glauben schenken, so wird das Gefühl „Wir warten auf das Christkind“ im Bezug auf ein mögliches Apple Car noch einige Zeit andauern. Zudem betonte, dass Cook vor ein paar Tagen, dass das Anheuern von Fahrzeug-Experten noch kein Beweis dafür sei, dass Apple ein eigenes Elektroauto entwickelt. Nichtsdestotrotz ist der Hersteller hinter den Kulissen sehr fleißig und nun taucht das nächste Indiz auf, dass Apple an einem eigenen Auto arbeitet.

pepsi_fabrik

Apple Car: Dient eine alte Pepsi-Fabrik zur Fahrzeugentwicklung?

Apple hat seine Anlagen in Sunnyvale (Kalifornien) erweitert, in dem das Unternehmen eine ca. 9.000qm große alte Pepsi-Fabrik angemietet hat, so berichtet es The Silicon Valley Business Journal. Den Mietvertrag soll Apple bereits im November unterzeichnet haben, allerdings wird erst jetzt bekannt, dass das Gebäude gemietet wurde. Was seitdem exakt in der Fabrik passiert ist, ist unbekannt.

Eine neu angemietetes Gebäude in Sunnyvale lässt aufhorchen, da gemutmaßt wird, dass Apple in dieser Region an seinem geheimen Apple Car Projekt „Titan“ arbeitet. Schon jetzt betreibt Apple verschiedene Gebäude bzw. Büros in Sunnyvale. Apple soll unter einem Tarnnamen das Apple Car entwickeln.

Die Pepsi-Fabrik liegt an der 960 Kifer Road und befindet sich somit in der Nähe der anderen Apple Anlagen. Welchen Zweck Apple mit der Fabrik verfolgt, ist aktuell unbekannt. Die Apple Car Entwicklung liegt nahe. Auch aus den behördlichen Dokumenten gehr nicht hervor, wie die Fabrik von Apple genutzt wird. Es heißt, dass hunderte Mitarbeiter mit der Apple Car beschäftigt sind. Irgendwo müssen diese tätig sein.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.