„Amicus Briefs“: Organisationen unterstützen Apple im Kampf gegen das FBI

| 10:01 Uhr | 0 Kommentare

Der Streit zwischen Apple und dem FBI ist im vollen Gange. Die US-Behörde verlangt von Apple die Entschlüsselung eines iPhone 5C im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens. Apple weigert sich jedoch, da eine entsprechende Software hunderte Millionen Menschen einer Gefahr aussetzt. Die Auseindandersetzung zieht sich nun schon ein paar Tage und der vorübergehende Höhepunkt war eine Anhörung am gestigen Tag vor dem Ausschuss des US-Repräsentantenhauses. Unter anderem sagte Apple´s Chef-Anwalt Bruce Sewell aus.

amicus_briefs_apple_fbi

Amicus Briefs: Organisationen unterstützen Apple

Bereits kurz nachdem die Streitigkeiten bekannt wurden, haben sich verschiedene Unternehmen auf die Seite von Apple geschlagen. Unter anderen gaben WhatsApp, Google, Twitter und Facebook offen zu, dass sie hinter Apple stehen. Kurz darauf hieß es, dass diese Unternehmen Apple sogar offiziell vor Gericht unterstützen.

Apple hat eine Pressemitteilung veröffentlicht, auf der „Amicus Briefs in Support of Apple“ festgehalten werden. Dort sind bereits verschiedene unterstützende Briefe verschiedener Organisationen und Personen festgehalten. Folgende Briefe sind aktuell aufgeführt, die Liste dürfte jedoch in den kommenden Tagen noch länger werden.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *