Campus 2: beeindruckende Nahaufnahmen zeigen das Theatre

| 22:12 Uhr | 0 Kommentare

Der Fortschritt am Apples Campus 2 wurde bereits durch zahlreiche Drohnenvideos dokumentiert. Erst vor wenigen Tagen haben wir euch ein frisches Video präsentiert. Nun haben die Kollegen von Mashable die Möglichkeit erhalten, den Apple Campus 2 zu besuchen und Fotos zu schießen. Zudem haben sie interssante Informationen zum Hauptgebäude und verschiedene Nebengebäude erhalten.

campus2_theatre_3

Neue Infos zum Apple Campus 2

Apple arbeitet unter anderem derzeit daran, die riesigen Glasscheiben für das Hauptgebäude zu installieren. Rund ein Drittel der gebogenen Glaspanele sind bereits installiert. Apple musste sogar eigene Maschinen entwickeln (wird „Manipulator genannt), um die Glasscheiben anheben und einsetzen zu können. Die Glasscheiben sind rund 14m lang und 3,20m breit. Insgesamt werden 3000 Glaspanele am Hauptgebäude installiert. Apple arbeitet beim Campus 2 mit Zulieferern aus 19 Ländern zusammen. 13.000 Mitarbeiter weden im Hauptgebäude Platz finden. Der Durchmesser des Raumschiffes beträgt übrigens 464 Meter.

Parallel dazu arbeitet Apple am sogenannten Theatre, in dem zukünftig Apple Keynotes abgehalten werden. Das Theatre bietet auf insgesamt 11.000qm einen Saal mit 1.000 Sitzplätzen. Am beeindruckendsten am Theatre ist die Dachkonstruktion. Dabei soll es sich um die weltweit größte, freistehende Carbonfaser-Konstruktion handeln. Das Dach wurde in Dubai von Premier Composite Technologies hersgestellt, in 44 Stücke zerlegt, nach Cupertino transportiert und dort vergangene Woche installiert. Es wiegt 80 Tonnen.

Am Eingang des Campus 2 Restaurant werden die größten Scheiben auf dem Gelände anzutreffen sein. Diese beiden Glaspanele messen jeweils 28m x 16m. Das 5.600qm große Restaurant bietet 2.800 Plätze (indoor) und 1.200 Plätze (outdoor). 80 Prozent des Geländes sind Grünflächen. Anfang 2017 sollen die ersten Mitarbeiter einziehen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *