Ex iOS-Chef Scott Forstall produziert weiteres Broadway-Musical

| 14:45 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Scott Forstall im Jahr 2012 und dem holprigen Start der Apple Karten-App gefeuert wurde, wurde es recht ruhig um den ehemaligen iOS-Chef. Zunächst war er „pro forma“ noch bis Anfang 2013 bei Apple tätig. Anschließend reiste er unter anderem durch Europa und Sudafrika und engagierte sich für bessere Bildung und Menschenrechte sowie den Kamf gegen Armut.

scott_forstall

Scott Forstall produziert zweites Broadwell-Musical

Vor rund einem Jahr kündigte Forstall das Musical „Fun Home“ an. Mit diesem konnte Forstall verschiedene Preise gewinnen. Er scheint an der Materie gefallen gefunden zu haben, da er nun via Twitter ein weiteres Musical ankündigt.

Das zweite Muscial hört auf den Namen „Ecplipsed“ und das besondere an diesem ist, dass sämtliche Schauspieler sowie das gesamte Creative-Team weiblich sind. Unter anderen spielt Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong´o mit. Die Info passt ein Stück weit zum heutigen Weltfrauentag.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *