Appe Store Algorithmus: Phil Schiller kündigt Fehler-Analyse an

| 17:41 Uhr | 0 Kommentare

Ende letzten Jahres gab es ein paar Umstrukturierungen in der Apple Führungsetage. Seitdem zeichnet Apples Marketing-Chef Phil Schiller für den App Store verantwortlich. In den letzten Tagen gab es bereits diesbezüglich ein paar positive Veränderungen und am heutigen Tag kündigt Schiller per Twitter an, dass man einem Algorithmus-Problem nachgehe, welches sich in einigen Ländern im App Store zeigt.

app_fehler_2048

App Store Algorithmus nicht immer optimal

Im App Store bzw. im zugehörigen Algorithmus hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Konkret geht es um die Auflistung in den Kategorin „New“, Featured“ und „What´s hot“. In diesen Kategorien tummeln sich oftmals Apps, die sich nur im Namen unterscheiden. Mit anderen Worten: Es werden Ableger / Kopien eines bestimmten Spieletitels beworben.

Ganz gut kann man das am Spiel 2048 erkennen. Unter „New“, „Featured“ oder „Whats Hot“ werden je nach Land diverse Male ähnliche Spiele und dessen Klone beworben. Aus diesem Grund hat sich ein Twitter Nutzer an Apple Senior Vice President of Marketing gerichtet und prompt eine Antwort erhalten.

Laut Schiller sollte genau dies nicht passieren und man werde sich die Problematik und den zugehörigen Algorithmus näher angucken. Anschließend bedankt sich Schiller noch für das Feedback. Seit wann dieser Fehler exakt besteht, ist nicht ganz bekannt. Allerdings soll er in der Vergangenheit immer mal wieder vorgekommen sein. Nun heißt es, frisch ans Werk und den Algorithmus anpassen. (via Macrumors)

Kategorie: App Store

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *