Umfrage: Apple schneidet bei Gleichberechtigung der Geschlechter besonders gut ab

| 7:47 Uhr | 0 Kommentare

Sieht man einmal davon ab, dass die reine Existenz einer solchen Liste der Wirtschaft und der Gesellschaft ein beschämendes Zeugnis ausstellt, dann kann sich Apple glücklich schätzen, auf dem ersten Platz zu stehen: In den USA wurden Frauen in Führungspositionen danach befragt, welcher Firma sie das höchste Maß an Gleichberechtigung gegenüber den eventuell besser bezahlten und besser behandelten Männern zugestehen.

Screen-Shot-2016-03-11-at-7.52.28-AM

Nur 18 Prozent der Führungspositionen in den großen US-Tech-Unternehmen wie Google, Apple und Facebook sind derzeit mit Frauen besetzt, 82 Prozent mit Männern. Diese wenigen Frauen sind mit einem „durchdringenden und systematischen Sexismus“ konfrontiert, schreibt Forbes in einem Artikel über die „Gleichberechtigung“ der Geschlechter in der Branche.

Die Umfrage stützt sich auf 20.000 Datensätze und kann von daher als repräsentativ gelten. Die Auswertung der Antworten hat ergeben, dass 90 Prozent der Frauen unter dem sexistischem Verhalten ihrer Kollegen leiden. Knapp zwei Drittel (60 Prozent) klagen über unerwünschte sexuelle Annäherungsversuche, ein Großteil davon (65 Prozent) gehe jeweils von den Vorgesetzten aus.

Frauen würden Apple empfehlen

Gesetzt, dass das allgemeine Problem alle Firmen betrifft, so gibt es doch Unterschiede. Das höchste Maß an Gleichberechtigung herrscht bei Apple, so die Studie. Dort fühlen sich 72 Prozent der befragten Frauen gleich behandelt. 78 Prozent würden Apple als Arbeitgeber einer anderen Frau empfehlen.

Auf dem zweiten Platz steht Google mit 59 Prozent Gleichberechtigung, auf dem dritten Microsoft mit 58, auf dem vierten Salesforce mit 56 Prozent. Auf der kurzen Liste stehen auch noch Cisco, IBM, Intel, Amazon, HP und Oracle. Oracle auf Platz 10 mit nur 30 Prozent Gleichberechtigung.

Die Daten wurden von dem Unternehmen Fairygodboss gesammelt. Dieses wurde erst im letzten Jahr gegründet. Es ermöglicht Frauen, sich online zu registrieren und einen Fragebogen auszufüllen. Dabei werden nicht nur IT-Unternehmen erfasst, sondern auch andere Branchen. Das Maß an Ungleichbehandlung zwischen den Geschlechtern ist in anderen Branchen wie etwa der Automobilindustrie noch höher. (via)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *