News-App bietet zukünftig „sponsored Posts“ an

| 10:45 Uhr | 0 Kommentare

Die Apple News App ging im Herbst letzten Jahres mit iOS 9 an den Start. Diese bietet auf den Anwender zugeschnittene Nachrichten, steht bisher jedoch nur in einer handvoll Ländern zur Verfügung. Zeitungen, Magazine etc. können ihre Inhalte kostenlos einstellen und Werbung schalten. Die Einnahmen aus „eigener“ Werbung fließen zu 100 Prozent an die Zeitung bzw. das Magazin. Nur wenn Apple freie Werbeplätze füllt, bekommt auch der iPhone-Hersteller ein Stück vom Kuchen ab.

news_app_sponsored

„sponsored Posts“ zukünftig in der News-App

Bisher bietet Apple bereits verschiedene Werbeformate an, aus denen Zeitungen und Co. wählen können. Wie die Kollegen von Business Insider festgetellt haben, ist ein weiteres Werbeformat hinzugekommen, welches „sponsord Posts“ bzw. „bezahlte Artikel“ ermöglicht. Alle News-Anbieter innerhalb der News-App bekommen somit die Möglichkeit, ihre Inhalte besonders hervorzuheben und in den Mittelpunkt zu stellen. Sämtliche News-App Werbeformate beschreibt Apple in einem entsprechenden Dokument. Hinsichtlich der sponsored Posts heißt es

Native ads display directly in the content feeds, inline with News articles. They will be set in the default font used in News. Each ad includes a title, text excerpt and a small image, and is distinguished by a ‘Sponsored’ callout. The sponsored advertiser name is optional. If an advertiser name is not provided, the reader will see ‘Sponsored’ in the banner. Please note, if the title wraps to four lines (especially on iPhone and iPod touch), the excerpt will not be displayed. Native ads can link to an article in News. If you wish to check how the assets will render on each device, refer to the display settings on Page 13.

Diese bezahlten Artikel tauchen in der News-App als normale Artikel auf, sind jedoch als werblich gekennzeichnet. Konkret gibt es den Hinweis „Sponsord by XYZ“. Klickt man auf einen solchen bezahlten Artikel, so landet der Anwender innerhalb der News-App auf dem verlinkten Artikel. Diese neue Werbeformat ist sowohl für die iPhone- als auch iPad-Version der News-App verfügbar.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.