Tim Cook auf dem Cover der TIME (inkl. Interview)

| 19:11 Uhr | 0 Kommentare

Tim Cook landet auf dem Cover der TIME und hat dem Magazin ein langes Interview gegeben. Solltet ihr euch ein wenig Zeit mitgebracht haben, dann können wir euch nur ans Herz legen, das Interview zumindest einmal quer zu lesen. Es enthält ein paar interessante Aussagen des Apples Chef zu den Streitigkeiten zwischen Apple und dem FBI.

time_cover_tim_cook

Tim Cook auf dem Cover der TIME

Auswendig können wir gerade nicht die Frage beantworten, ob Tim Cook schonmal das Cover des TIME für sich alleine beansprucht hat. In der aktuellen Ausgabe ist es zumindest der Fall. Auf dem Cover heißt es zudem „Apple CEO Tim Cook on his fight with the FBI and why he won´t back down“. Fünf Tage vor der gerichtlichen Anhörung im Streit zwischen Apple und dem FBI (wir berichteten) erhält der Apple Chef die Möglichkeit, sich per TIME noch einmal öffentlich zu äußern.

So gibt Cook unter anderem an, dass es „ungemütlich“ sei, mit den Behörden zu streiten. Allerdings sei Apple gewillt für die bürgerliche Freiheit zu kämpfen. Dabei bedient sich der Apple Chef an Aussagen, die das Unternehmen in den vergangenen Wochen bereits getätigt hat. Cook spricht unter anderem darüber, wie das Ganze ins Rollen gekommen ist, und dass er die Vorgehensweise und die Taktik des FBI für nicht angemessen hält. Dabei geht er darauf ein, dass Apple eine spezielle Anlaufstelle für Behörden unterhält, die 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche erreichbar ist.

So we then had a decision of what should we do. Of course we had previously decided—because they had asked us to do the thing that we’re calling government OS, the new operating system without the security controls—and we had long discussions about that internally, when they had asked us. Lots of people internally were involved. It wasn’t just me sitting in a room somewhere deciding that way, it was a labored decision. We thought about all the things you would think we would think about.

Nehmt euch die Zeit und lest das Interview zumindest quer. Es untermauert wenige Tage vor der Anhörung noch einmal Apples Standpunkt. Wir sind gespannt, inweifern Apple die „Verschlüsselung“ im Rahmen der Keynote am 21. März und somit einen Tag vor der Anhörung thematisiert.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *