Apple Watch bis mindestens zum Jahr 2020 Marktführer

| 12:48 Uhr | 0 Kommentare

Apple wird 2016 im Bereich der Smartwatches einen Marktanteil von rund 50 Prozent erreichen. Das sagt eine Prognose der Marktforschungsagentur IDC voraus. Für das laufende Jahr soll Apple auf 14 Millionen verkaufte Apple Watches kommen, so die Schätzung von IDC.

Apple-Watch

Damit stabilisiert sich der Markt ein wenig. Im Quartal der Markteinführung der Apple Watch, das heißt in der Zeit von April bis Juni 2015, war der Anteil auf einen Schlag auf 75,5 Prozent geklettert. Das watchOS hatte damit die Konkurrenten Android Wear, Tizen und Pebble OS an den Rand gedrängt.

Rasantes Wachstum vorausgesagt

Mit 49,4 Prozent Marktanteil 2016 würde Apple die Nummer Eins bleiben. Bis 2020, so schätzen die Experten, dürfte Apples Portion am globalen Geschäft auf 37,6 Prozent sinken. In vier Jahren sollen rund 237 Millionen Smartwatches pro Jahr über die Ladentische gehen. Für 2016 rechnet IDC mit 110 Millionen Geräten. Anders als bei den Smartphones ist auf diesem Markt noch viel zu holen, der Markt ist noch alles andere als gesättigt.

IDC -- Screenshot from 2016-03-17 21:22:40

Wenn Apples Anteil auch schrumpfen mag, so heißt das noch lange nicht, dass der Konzern auch weniger Geräte verkauft und weniger einnimmt. Auch bei der Apple Watch soll es weiter aufwärts gehen. Die Verkaufszahl soll von den 14 Millionen Apple Watches 2016 auf 31 Millionen im Jahr 2020 klettern. Für 2015 werden die Verkäufe auf 11,5 Millionen geschätzt. Die Apple Watch war nach ihrer Erstvorstellung im September 2014 dann am 24. April 2015 eingeführt worden.

IDC-apple-watch-2016-to-2020

Apple und Google im Ringen um die Pole Position

Auf dem zweiten Platz soll sich Android Wear behaupten. Dafür setzen die Marktforscher rund 6,1 Millionen Verkäufe im laufenden Jahr und einen Marktanteil von 21,4 Prozent an. Bis 2020 werde dieser Anteil auf 35 Prozent steigen. Dann wären watchOS und Googles Betriebssystem anteilsmäßig fast gleichauf.

Auf dem dritten Platz sieht IDC chinesische RTOS-Systeme (Real-Time Operating Systems beziehungsweise Echtzeitbetriebssysteme) mit über 10 Prozent Marktanteil 2020.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.