„Liam“: Apple´s neuer Recycling-Roboter

| 8:54 Uhr | 1 Kommentar

Bevor Apple am gestrigen Tag über das neue iPhone SE, das neue 9,7 Zoll iPad Pro und die neuen Apple Watch Armbänder gesprochen hat, ging das Unternehmen auf verschiedene andere Themen ein. Unter anderem stand Lisa Jackson, Apple´s Umweltchefin, auf der Bühne, um über erneuerbare Energien, Recycling etc. zu sprechen. Dabei ging sie auch auf „Liam“ ein.

liam

Liam ist Apples´s neuer Recycling-Roboter

Seit vielen Jahren betreibt Apple ein Recycling-Programm. Ihr könnt eure Altgeräte an Apple schicken. Wenn das Gerät qualifiziert ist, erhaltet ihr noch einen Geldbetrag überwiesen. Andernfalls wird es entsorgt. Im Rahmen der gestrigen Keynote hat Apple Liam vorgstellt.

Dabei handelt es sich um einen selbst-entwickelten Roboter, der Apple beim iPhone-Recycling hilft. Liam schnappt sich ein iPhone, baut dieses auseinander und sortiert die enthaltenen Komponenten und Werkstoffe. Im Video heißt es um Schluss „Denn in einer Welt mit begrenzten Ressourcen sind einige Dinge unersetzlich“. Im Video spricht Apple verschiedene Werkstoffe an.

Ein Liam-Roboter kann pro Jahr über 1,2 Millionen Smartphones auseinanderbauen. Man kann von Apple halten was man will. In Sachen Umweltschutz nimmt das Unternehmen eine Vorreiterrolle ein und engagiert sich seit vielen Jahren. Auch Greenpeace ist mittlerweile dazu übergegangen, Apple für sein Verhalten zu loben. Unter anderem betonte Lisa Jackson am gestrigen Abend, das Apple seine Fabriken, Büros, Stores, Anlagen etc. weltweit zu 93 Prozent mit erneuerbaren Energien versorgt. In den USA, China und 21 weitere Ländern sogar zu 100 Prozent.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Grithin

    …. hat jemand von euch Iron Man gesehen? …. 🙂 🙂

    23. Mrz 2016 | 0:04 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.