Google arbeitet an iOS-Tastatur mit Such-Button

| 10:33 Uhr | 2 Kommentare

Mit der Freigabe von iOS 8 im Jahr 2014 hat Apple die Möglichkeit implementiert, dass Drittanbieter eigene Tastaturen für iPhone, iPad und iPod touch entwickeln und diese im App Store als Download anbieten können. Von dieser Möglichkeit haben bereits zahlreiche Entwickler Gebrauch gemacht (hier ein par Beispiele) und auch Google scheint an einer eigenen iOS-Tastatur zu arbeiten.

google_android_tastatur

Google arbeitet an iOS-Tastatur

Wie The Verge berichtet, arbeitet Google an einer iOS-Tastatur. Dabei soll die Google Suchmaschine im Fokus stehen. So haben es die Kollegen von einer mit der Materie vertrauten Person erfahren. Die iOS-Tastatur soll verschiedene Suchmöglichkeiten bieten und sich bereits seit einigen Monate in der Entwicklung befinden. Zum jetzigen Zeitpunk ist allerdings nicht klar, wann die Google Tastatur für iOS das Licht der Welt erblickt. Vom Unternehmen selbst gab es keinen Kommentar.

Die iOS-Tastatur von Google soll ein paar Funktionen beinhalten, die es von der Standard-Tastatur unterscheidet. Genau wie das Anroid-Pendant soll die Google Tastatur für iOS ein gestenbasiertes Tippen ermöglichen, so dass ihr eure Finger von Buchstabe zu Buchstabe gleiten lassen könnt und die Tastatur errät, welches Wort ihr eingeben möchtet.

Klickt man auf das Google Logo, so gelangt man zur traditionellen Websuche. Zudem scheint ein gesonderter Button integriert zu sein, der euch zur Foto- und GIF-Suche bringt. Die Tastatur befindet sich intern unter Google Mitarbeitern in der Testphase und soll die Google-Suchanfragen unter iOS erhöhen.

Kategorie: App Store

Tags:

2 Kommentare

  • Robert

    Frage: warum hat immer noch keine Tastatur das @-Zeichen als eigene Taste. Ich brauche das so oft, viel mehr als andere Buchstaben und Zahlen.

    23. Mrz 2016 | 12:18 Uhr | Kommentieren
  • Steve der Heilige

    Pfeiltasten zum Navigieren im Text wären auch hilfreich, besonders bei Korrekturen

    23. Mrz 2016 | 17:38 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.