iPhone SE im Geekbench-Test schneller als das iPhone 6S

| 14:58 Uhr | 5 Kommentare

Viele iPhone User haben geduldig auf ein neues 4 Zoll iPhone gewartet. Vergangenen Montag hat Apple das iPhone SE vorgestellt und somit wieder den kompakten Formfaktor auf dem neuesten Stand gebracht. Das Design ist seit dem iPhone 5S erhaben, doch macht es auch technisch eine gute Figur?

iphone_se

Kopf-an-Kopf-Ren­nen mit dem iPhone 6S

Besonders ein Vergleich mit Apples 6S Generation ist interessant. Auf dem Papier macht das iPhone SE bereits einen guten Eindruck: A9/M9 CPU, 2 GB RAM, 4K Videoaufnahme, 63 Megapixel Panoramabilder, Videoaufnahmen mit bis zu 60 fps bei 1080p, sind nur einige Eigenschaften, die uns an ein iPhone 6S erinnern.

Nun zeigt Matthew Panzarino von TechCrunch, dass sich die inneren Werte des iPhone SE nicht vor dem iPhone 6S verstecken müssen. Der Journalist führte einen Leistungstest mit Geekbench für das iPhone SE durch.

iPhone SE Geekbench

Matthew Panzarino via Twitter

Mit einem Single-Core Score von 2538 und einem Multi-Core Score von 4421 liegt das iPhone SE sogar leicht vor dem 6S Kollegen. So erzielte das iPhone 6S im Single-Score Segment 2292 Punkte und im Multi-Core Test eine Wert von 4293. Im Vergleich erreicht das iPhone 6 1608 (Single-Core) respektive 2870 (Multi-Core) Punkte.

Da Benchmarks mit Geekbench bei verschiedenen Nutzern leicht unterschiedliche Werte erzielen, kann sich das Ergebnis bei eigenen Test leicht unterscheiden. Wir sind auf dem Verkaufsstart am 31. März gespannt, an dem wir uns ein eigenes Bild von der Leistung machen können.

Kategorie: iPhone

Tags:

5 Kommentare

  • Bernd

    Kann ich so nicht bestätigen, habe gerade extra nochmal einen frischen Benchmark gemacht: Single-Core 2537 und Multi-Core 4420 auf dem 6s mit TSMC-CPU. Diese Werte hatte ich auch bereits bei früheren Benchmarks…

    23. Mrz 2016 | 16:26 Uhr | Kommentieren
    • Iphone6s

      Seh ich genauso! Habe Montag erst nach dem Update getestet.ist sogar ein paar Punkte schneller geworden!2546 und 4424

      23. Mrz 2016 | 17:05 Uhr | Kommentieren
  • Grieche

    Singel 2526
    Multi 4346
    Ios 9.3 ohne beta
    6s+ 128gb

    23. Mrz 2016 | 17:05 Uhr | Kommentieren
  • Kevin E..

    is ja auch klar. das SE hat zwar selben cpu und gpu wie das 6s, aber beides muss bei dem SE auf grund des kleineren displays nicht so viele pixel bedienen 🙂

    23. Mrz 2016 | 17:47 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Das wirkt sich aber in Geekbench überhaupt nicht aus. In Offscreen-Grafiktests natürlich auch nicht.

      23. Mrz 2016 | 23:13 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.