iTunes U: Support für verwaltete Apple IDs, geteilte iPads, Spotlight-Suche und mehr

| 8:40 Uhr | 0 Kommentare

Mit der Freigabe von iOS 9.3 bietet Apple Verbesserungen für das Bildungssegment. Parallel dazu hat Apple die neue Classroom-App im App Store freigegeben, die als Unterrrichtsbegleiter für Lehrpersonal dient. Am heutigen Abend gibt es das nächste „Bildungs-Update“. Ab sofort steht iTunes U in der Version 3.2 als Download im App Store bereit.

itunes_u_31

iTunes U bringt verschiedene Verbesserungen

Wir möchten euch nicht lange auf die lange Folter spannen. Folgende Neuerungen listet Apple in den Release-Notes auf

  • Unterstützung für verwaltete Apple-IDs und Optimierung für gemeinsam genutzte iPads
  • Sammlungen, Kurse und Inhalte mit der Spotlight-Suche durchsuchen
  • Aufgaben mit der Spotlight-Suche überall in iTunes U durchsuchen
  • Verbesserte Benutzererfahrung in Ländern, in denen Einschränkungen standardmäßig aktiviert sind
  • Verbesserte Offlinesynchronisation für Noten und private Diskussionen
  • Kleinere Leistungs- und Stabilitätsverbesserung

iTunes U 3.2 ist 41.8MB groß, verlangt nach iOS 8.3 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *