Apple veröffentlicht neue iOS 9.3 Version für ältere Geräte – behebt Aktivierungs-Bug

| 19:09 Uhr | 8 Kommentare

Kurz nach der Freigabe von iOS 9.3 zeigten sich Aktivierungsprobleme bei älteren iOS-Geräten. Zunchst gingen wir davon aus, dass die Apple Aktivierungsserver überlastet waren. Dies war jedoch nicht der Fall, da auch noch Tage nach der Freigabe die Probleme bestanden. Apple bestätigte die Probleme und kündigte an, dass man in den kommenden Tagen eine fehlerbereinigte Version von iOS 9.3 für die betroffenen Geräte veröffentlichen wird. Ein Update für das iPad 2 stand unmittelbar zur Verfügung und nun stellt Apple eine fehlerbereinigte Version für alle betroffenen Geräte bereit.

ios9_logo

Neue iOS 9.3 für ältere Geräte

Anscheinend war Apple über das Osterwochenende sehr fleißig, um einen lästigen Aktivierungsfehler rund um iOS 9.3 zu beseitigten. Soeben hat Apple eine fehlerbereinigte iOS 9.3 Version für alle vom Aktivierungs-Bug betroffenen Geräte veröffentlicht.

Ab sofort steht iOS 9.3 Build 13E237 für das iPad Air, iPad 4, iPad 3, iPad 2, iPad mini 2, iPad mini, iPhone 5S, iPhone 5C, iPhone 5 und iPhone 4S als Download auf den Apple Servern bereit. Diese Version ist noch einmal eine Build neuer als die aktualisierte Build 13E236, die Apple für das iPad 2 am Karfreitag veröffentlicht hatte.

Außer dem Bugfix für die Aktivierungsprobleme dürften keine Veränderungen an Bord sein. Ihr könnt das Update aufspielen, indem ihr über Einstellungen -> Allgemein -> Softwareaktualisierung geht oder das Gerät an einen Computer und iTunes anschließt. Anschließend solltet ihr keine Probleme beim Aktivieren des Gerätes haben.

Kategorie: iPhone

Tags:

8 Kommentare

  • Kooche

    Hoffentlich kommt bald der Bugfix für das Link-Problem.
    iPad Air 2 ist total unbrauchbar!

    28. Mrz 2016 | 19:49 Uhr | Kommentieren
    • Martin

      @Kooche- iPad Air 2 ist total unbrauchbar? Na wenn du da mal nicht etwas übertreibst. Als wenn das iPad nur diese Funktion ausführen könnte. Mein Air 2 sowie 6s hat keinerlei Probleme.

      28. Mrz 2016 | 20:05 Uhr | Kommentieren
    • Andre

      !!!Total Unbrauchbar!!! Wenn ich solch ein dummes und haltloses Geschwafel wieder lese… Mein iPhone 5s, iPad Air 2 und iPhone 6 funktionieren alle tadellos und Fehlerfrei. Einige Anwender berichten, dass dieses Problem meist nur in Verbindung mit Apps von Drittanbietern vor kommt. Ein häufig genanntes ist unter anderem Booking.com

      28. Mrz 2016 | 21:59 Uhr | Kommentieren
      • Michael

        Dumm und haltlos? Was erlaubst Du Dir??? Mein IPad 4 ist fast unbrauchbar seit dem Update. Verlinkungen selbst in Safari funktionieren nicht mehr. Auch hier auf der Seite kann nichts angeklickt werden. Was also ist daran dumm wenn man sich zurecht darüber aufregt?

        29. Mrz 2016 | 6:02 Uhr | Kommentieren
        • Krusty

          Weil das iPad noch viele andere Apps und Funktionen hat, klingt „total unbrauchbar“ in der Tat etwa haltlos.

          29. Mrz 2016 | 8:00 Uhr | Kommentieren
  • Daniel

    iPad 3 findet keine neue Version

    28. Mrz 2016 | 20:26 Uhr | Kommentieren
  • Giuseppe

    Habe probleme mit der Vebindung um Auto per Bluetooth! Kann so nicht mehr telefoniere! iPhones 6s!

    28. Mrz 2016 | 22:16 Uhr | Kommentieren
  • Fanboy

    Hi also ich habe auch gar keine Probleme iPhone 6 und iPad 4

    29. Mrz 2016 | 5:57 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *