iPhone SE spricht Android-Nutzer an

| 16:35 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat das iPhone SE in der vergangenen Woche vorgestellt. Die verschiedenen Modelle lassen sich auch bereits mit Vertrag bei der Telekom, Vodafone und o2 vorbestellen. Das iPhone SE ohne Vertrag gibt es direkt im Apple Online Store. Doch wen spricht Apple mit dem Gerät überhaupt an? Sind es jüngere Käufer? Sind es Senioren? Sind es Besitzer eines iPhone 6/6S oder 5/5C/5S? Oder sind es in erster Linie Android-Nutzer? Eine aktuelle Marktanalyse bringt ein wenig Licht ins Dunkel.

iphone_se_slice1

iPhone SE: großes Interesse von Android-Nutzern

Wie es scheint, hilft das iPhone SE Apple dabei, mehr Android-Nutzer anzusprechen, als es bei bisherigen neuen iPhone-Generationen der Fall war. Dies zeigt eine aktuelle Analyse von Slice Intelligence. Unter anderem vergleicht Slice dabei die Anzahl der Käufer des iPhone SE und des iPhone 6S, die von Android wechseln.

35 Prozent der iPhone SE Käufer kauften in den letzten zwei Jahren ein iPhone online, 16 Prozent davon waren Android-Nutzer. Im Vergleich dazu, upgradeten 49 Prozent der iPhone 6S Käufer von einem älteren iPhone und nur 10 Prozent von diesen Käufern ersetzen ihr Android-Gerät innerhalb der letzten zwei Jahre.

Weiter heißt es in dem Bericht, dass die Verkaufszahlen des iPhone SE am ersten Verkaufswochenende 94 Prozent kleiner waren als die Verkaufszahlen des iPhone 6S. Das iPhone SE ist kein Gerät, auf welches Kunden monatelang hinfiebern. Vielmehr ist es ein Gerät, welches mittel- bis langfristig erfolgreich sein wird. Es ist das erste Upgrade im 4 Zoll Segment seit dem iPhone 5S im Jahr 2013.

iphone_se_slice2

39 Prozent der SE Vorbesteller besitzen einen College-Abschluss, beim iPhone 6/6S sind es 46 Prozent. Sind Bildung und Einkommen voneinander abhängig? Laut Slice gibt es keinen messbaren Unterschied beim Einkommen zwischen iPhone SE und iPhone 6S Käufern. 6,2 Prozent der SE Käufer sind zwischen 18 und 24 Jahre alt, 28,1 Prozent sind zwischen 25 und 34 Jahre alt, 22,4 Prozent sind zwischen 35 und 44 Jahren alt, 17,7 Prozent sind zwischen 45 und 54 Jahren alt, 14 Prozent sind zwischen 55 und 64 Jahren alt und 11,6 Prozent sind 65 Jahre oder älter.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.