40. Geburtstag: Apple hisst die Piratenfahne

| 12:44 Uhr | 0 Kommentare

Am heutigen Tag feiert Apple den 40. Geburstag des Unternehmens. Am 01. April 1976 wurde Apple gegründet. Auf dieses Ereignis ist Tim Cook bereits in der letzten Woche im Rahmen der iPhone SE Keynote eingegangen und hat das Video „Apple – 40 Years in 40 Seconds“ gezeigt.

apple_piratenfahne

Apple hisst die Piratenfahne

Zum Firmenjubiläum hat sich Apple eine ganz besondere Aktion einfallen lassen. Beim ersten Durchlesen könnte man meinen, dass es sich um einen April-Scherz handelt, das Gegenteil ist jedoch der Fall. Apple hisst die Piratenfahne auf dem Firmengelände in Cupertino.

Die Piratenfahne, auf dem ein Pirat mit einem Apple-Auge zu sehen ist, erinnert an die Entwicklung des Original-Macs. Das Mac-Team, welches von Steve Jobs geführt wurde, hisste damals die Fahne als Zeichen für Rebellion und für die coole Arbeit, die das Team leistet. Gleichzeitig entwickelte der Rest des Unternehmens den Lisa-Computer. Mehr als ein Jahr lang wehte damals die Fahne auf dem Gelände der Apple Firmenzentrale.

Wir finden es klasse, dass Apple zum Geburtstag die Piratenfahne erneut gehisst hat und so an die Ursprünge des Unternehmens erinnert. Wir sagen „Herzlichen Glückwunsch“ und hoffen, dass auf die ersten 40 spannenden Jahre, weitere 40 Jahre folgen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *