iPhone SE vs. iPhone 5S: 2GB Ram machen einen großen Unterschied

| 18:33 Uhr | 6 Kommentare

Das iPhone SE ist mittlerweile seit ein paar Tagen auf dem Markt und muss sich seitdem in verschiedenen Tests beweisen. Apple nutzt das „alte“ iPhone 5S Gehäuse und hat dieses mit neuer Technik ausgestattet. Unter anderem kommen ein A9-Chip (genau wie beim iPhone 6S), 2GB Ram sowie eine 12MP Kamera zum Einsatz. Unser erster Eindruck des iPhone SE ist ziemlich positiv. Das Gerät hat Leistung „satt“. Ein ausführlicher Tests folgt noch.

iphone_se_safari_tabs

iPhone SE vs. iPhone 5S: 2GB Ram machen sich deutlich bemerkbar

Ein großer Unterschied zwischen dem iPhone 5S und iPhone SE liegt im verbauten Prozessor sowie Arbeitsspeicher. Beim iPhone 5S setzt Apple auf einen A7-Chip, 1,3GHz Taktfrequenz sowie 1GB Ram. Beim iPhone SE verbaut Apple den A9-Chip mit 1,85GHz Taktfrequenz sowie 2GB Ram.

Man kann schon erahnen, dass dies einen großen Unterschied ausmacht. Die gesamte Performance des iPhone SE liegt deutlich über der beim iPhone 5S. Besonders deutlich sieht man dies, wenn man in Safari mehrere Tabs nutzt und diese nach und nach öffnet. Während das iPhone 5S die Tabs nachladen muss, legt das iPhone SE diese schnell und unkompliziert im Arbeitsspeicher ab, so dass Webseiten in Echtzeit wieder zur Verfügung stehen. Seht euch das Video an und bildet euch eine eigene Meinung. Der Unterschied ist immens.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

6 Kommentare

  • Guenther

    Wenn man also nicht >30 Webseiten gleichzeitig offen hat, kein Unterschied.
    Kein Grund für mich, so viel Gel auszugeben…

    02. Apr 2016 | 23:28 Uhr | Kommentieren
    • DANEK

      Richtig!

      Wenn man max 10 tabs auf hat dann reicht auch ein iPhone 5S. Aber hütet euch vor dem iOS 10, ich vermute Apple wird etwas einbauen, um die iPhones langsamer zu machen um die Kunden zu zwingen auf SE oder höher umzusteigen

      04. Apr 2016 | 11:54 Uhr | Kommentieren
  • Krusty

    Klar, 1 GB ist ja ne ganze Menge. Ich kann mich noch an PC-Zeiten erinnern, da war das die Festplattengröße!

    03. Apr 2016 | 9:20 Uhr | Kommentieren
  • Andre

    Der Unterschied im Speicher wird sich sicherlich nicht nur auf das schnellere Laden der Tabs im Browser beschränken.
    Für mich persönlich kommt der Kauf des iPhone SE dennoch nicht in Frage – ich warte auf das iPhone 7 bzw. das spätere 7S – welchen Namen es dann auch immer tragen wird.

    03. Apr 2016 | 19:02 Uhr | Kommentieren
  • Alexander

    Ich habe ja auch so viele Tabs offen. Immer.
    Ich habe noch einen iPod 5g im Betrieb und das reicht mir völlig.

    28. Mai 2016 | 18:36 Uhr | Kommentieren
  • Mitsch

    Hey, also ich habe hier überhaupt keinen Unterschied bemerkt. Bei manchen Seiten war gar das 5S schneller. Also von merklich schnellerem Seitenaufbau zu sprechen, halte ich für einen Witz…

    10. Aug 2016 | 18:49 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.