Video: ResearchKit – Mehr Möglichkeiten für Forschung, Ärzte und jetzt auch für dich

| 14:54 Uhr | 1 Kommentar

Über ein Jahr ist es mittlerweile her, dass Apple das ResearchKit Framework vorgestellt hat. Das iPhone fungiert als Hilfsmittel bei medizinischen Studien. Das Projekt ist laut Apple ein voller Erfolg. Im letzten Monat hat Apple die Weiterentwicklung von ResearchKit angekündigt. Das zugehörige Video gibt es jetzt im deutschen Apple YouTube-Kanal.

researchkit_video_2016

Video: ResearchKit – Mehr Möglichkeiten…

Apple hat im letzten Monat Weiterentwicklungen des Open Source Framework ResearchKit angekündigt, mit denen es möglich ist auf genetische Daten zurückzugreifen und eine Reihe medizinischer Tests, die normalerweise in einem Untersuchungsraum durchgeführt werden, in iPhone Apps zu verwenden. Medizinische Forscher setzen diese neuen Funktionen ein, um zielgerichtete Studien für Erkrankungen und Bedingungen zu entwickeln, unter denen weltweit Milliarden Menschen leiden, und um spezifischere Arten von Teilnehmerdaten zu sammeln.

ResearchKit ist ein Open Source Software Framework, mit dem medizinische Forscher und Ärzte Einsichten und Entdeckungen so schnell und umfassend wie nie zuvor machen. Sieh dir an, wie dieser Erfolg neue Möglichkeiten eröffnet hat, Krankheiten zu verstehen und in den Griff zu bekommen.

Um euch einen besseren Eindruck zu verschaffen, was sich hinter ResearchKit versteckt, haben wir euch ein Video eingebunden. In rund 3 Minuten und 30 Sekunden geht Apple auf die Thematik ein und erllärt, wie ResearchKit die medizinische Forschung verbessern kann. Unter anderem geht Apple auf das Thema Autismus. Zu diesem Thema hatte Apple erst kürzlich zwei ergreifende Videos online gestellt.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Krusty

    Was bringen die Videos im deutschen Youtube-Kanal, wenn es die ResearchKit-Apps bislang nur im amerikanischen App Store gibt?

    06. Apr 2016 | 19:06 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *