WhatsApp: Weitere Infos zur Verschlüsselung

| 21:25 Uhr | 1 Kommentar

Völlig unerwartet und ohne Vorankündigung hat WhatsApp am gestrigen Tag die vollständige End-to-End-Verschlüsselung für seine mehr als 1 Milliarde Nutzer freigeschaltet. Sämtliche Inhalte, ganz gleich ob ihr Text, Fotos, Videos etc. verschickt, oder Anrufe tätigt, werden vollständig verschlüsselt. Wir haben euch noch ein paar interessante Infos und Links zusammengetragen, mit denen ihr euch intensiver mit der Materie beschäftigen könnt.

whatsapp_nietzche

Weitere Infos zur WhatsApp Verschlüsselung

Die Verschlüsseldung erfolgt über das Open-Whisper-System-Protokoll. Die Verantwortlichen haben in einem Blogpost das Thema aufgegriffen. Einfach mal querlesen. Dort erfahrt ihr unter anderem, was es mit den Sicherheitsnummern auf sich hat.

By default, WhatsApp users have the option to verify the authenticity of their encrypted session. Like Signal, this can be done by either scanning a QR code or by reading a string aloud. We’ve updated the Signal Protocol to support a fully numeric fingerprint format, which we call „security codes“ in WhatsApp.

Solltet ihr daran interssiert sein, mehr zu erfahren, wie genau die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung funktioniert, könnt ihr dies unter www.whatsapp.com/security/ nachlesen. Es heißt unter anderem

WhatsApps Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist verfügbar, wenn sowohl du, als auch die Personen, denen du Nachrichten sendest, die neueste Version unserer App verwenden. Viele Messaging-Apps verschlüsseln nur die Nachrichten zwischen dir und ihnen, aber die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von WhatsApp stellt sicher, dass nur du und die Person, mit der du kommunizierst, lesen kann, was gesendet wurde, und niemand dazwischen, nicht einmal WhatsApp.

Eine detaillierte technische Erklärung findet ihr im WhatsApp Security Whitepaper (PDF-Download). Solltet ihr sonst noch Fragen rund um WhatsApp haben, helfen euch sicherlich die Nutzungsbedingungen weiter.

Kategorie: App Store

Tags:

1 Kommentare

  • Aarrr

    Endlich, is zeit worn!

    07. Apr 2016 | 14:41 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *